• Antwort von Bundesrätin Sommaruga und UREK auf Petition

    at 22 Mar 2021 10:50

    Ihr Lieben

    lange ist es her, dass ich hier mal etwas Schreibe. Es ist viel passiert in der Zeit und es gibt sooo viel zu berichten!

    Leider wurden meine Newsletter von Openpetition nicht mehr weitergeleitet um Euch auf den aktuellsten Stand der Mobilfunkszene zu halten. Aus mir unerklärlichen Gründen. Ich darf den Newsletterverteiler von opnepetition nur noch für Infos über Antworten auf die Petition von der Politik nutzen.

    Da die Antworten zu umfangreich sind, wird bald auf einer Webseite unseres Vereins Schutz vor Funk von Mensch, Tier, Pflanze und Umwelt der Briefwechsel zwischen mir und den Behörden veröffentlicht.

    Vermutlich Ende April sind wir so weit, dass wir die Webseite starten können. Wir werden über die Webseite verschiede Informationen zur Verfügung stellen die Ihr für euch nutzen könnt. Ich bin gerade dabei diese Webseite aufzubauen, was sehr viel Zeit in Anspruch nimmt aber auch sehr spannend ist.

    Ich melde mich dann wieder über den openpetition Newsletterverteiler wenn die Webseite online ist. Wenn openpetition das zulässt... Vielleicht könnt ihr openpetition schreiben, dass sie meine Newsletter rund um Mobilfunk weiter bekommen möchtet.

    Ich hoffe Euch gehts gut und Ihr bleibt am Ball! Ich weiß nicht wieviele die Blogeinträge lesen. Erfahrungsgemäß vielleicht 1% der Newsletterabbonennten. Deshalb war ich hier nicht wirklich aktiv...

    Ich bin begeistert wie Wir mit vereinten Kräften immer noch den Mobilfunkausbau blockieren. Alle Schutzorganisationen leisten top Arbeit, Arbeit die eigentlich der Staat zum Schutze von uns Menschen und der Umwelt leisten sollte.

    Das Volk hat somit ein Moratorium einberufen, die Politik wird durch den Druck der Bevölkerung hoffentlich bald dem Versäumnis das Volk zu schützen endlich nachkommen. Wie gesagt es gibt viel zu berichten.

    Herzlichst
    Notburga

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international