• Die Petition wurde eingereicht

    at 07 Nov 2019 09:45

    Ihr Lieben

    Wir haben am 18.10. unsere Petition Stoppt 5G in der Schweiz! mit rund 40‘000 Unterschriften in Bern überreicht! Seht dazu:

    schutz-vor-strahlung.ch/news/petition-stoppt-5g-in-der-schweiz-mit-knapp-40000-unterschriften-eingereicht/
    und
    www.orwell-news.ch/petition-stoppt-5g-in-der-schweiz-mit-riesenerfolg-eingereicht/

    Herzlichen Dank an alle, welche mich bei der Übergabe unterstützt und die Petition verbreitet haben. Ihr seid großartig! Ich wünsche mir, dass die Menschen 5G als Chance nutzen, sich über Funk und dessen belegten Gefahren bewusst zu werden und sich zukünftig davor zu schützen. Weitere Aufklärungsprojekte sind noch in Entwicklung, auch an Schulen und Kindergärten. Herzlichen Dank auch an Openpetition für Ihren Service!

    Wie geht es jetzt weiter? Wir warten ab, was der Bund und das Parlament antworten. Ich werde Euch weiter über Openpetition per Newsletter rund um 5G und Funktechnologien (ca. alle 6 Wochen) auf dem laufenden halten, der NOR (Nicht-Openpetition-Rundmail: Anmeldung: info@gesundheitspraxis-klett) wird nur bei Bedarf extra versendet.

    WICHTIG: BITTE TRAGT EUCH IN DEN KOSTENLOSEN ANTENNENALARM EIN. IHR WERDET INFORMIERT, WENN EIN BAUGESUCH IN EURER NÄHE AUSGESCHRIEBEN WURDE:
    schutz-vor-strahlung.ch/baurecht-einsprachen-5g-mobilfunkantennen/antennenalarm/

    REBEKKA MEIER BRAUCHT NOCH MEHR HELFER FÜR DIE KONTAKTIERUNG VON BETROFFENEN AN GEPLANTEN 5G-STANDORTEN: rebekka.meier@schutz-vor-strahlung.ch
    Nur so können wir weiter Baugesuche durch Einsprachen schweizweit blockieren.

    Ich freu mich sehr über zwei Mobilfunkvolksinitiativen, welche neu lanciert wurden. Bitte helft mit, diese zu verbreiten und sammelt Unterschriften!

    Eidgenössische Volksintiative bzgl. Mobilfunk generell:
    'Für einen gesundheitsverträglichen und stromsparenden Mobilfunk
    Unterschriftenbogen:
    mobilfunk-initiative.ch/index_htm_files/Flyer_de.pdf
    Webseite der Initiatoren: mobilfunk-initiative.ch/index.htm

    Zweite Mobilfunk Volksinitiative bzgl. Mobilfunkhaftung
    Unterschriftenbogen Mobilfunkhaftung:
    mobilfunk-initiative.ch/index_htm_files/Flyer_de.pdf
    Webseite der Initiatoren:
    mobilfunkhaftung.ch/unterzeichnen/

    Sammeltaktik:
    Findet drei Leute, welche ebenfalls sammeln, wenn diese ebenfalls drei Leute finden usw. dann werden die 120‘000 Unterschriften schnell erreicht.
    Am besten beide Initiativen ausdrucken und gleichzeitig unterschreiben lassen.

    Die Initiativen zeigen Missstände auf. Diese Aufklärungsarbeit ist elementar, um die Bevölkerung auf die Risiken des Mobilfunks hinzuweisen und Sie ins Boot zu holen.

    VERNETZUNG: ALLE GRUPPEN IN DER SCHWEIZ BITTE HIER EINTRAGEN: gegen5g.de 

    EINLADUNG: 5G-Vortrag mit Uli Weiner, am Montag, den 9.12.: 18.30 Einlass, 19.00 Beginn, Aula Bachmatten: Egertenstrasse 8, 4153 Reinach

    BERN: Gratulation zum beachtlichen Ergebnis der Liste 31: 5g-ade.ch/kandidaten/wahlergebnisse-2019/

    Neues Urteil Bundesgerichts bzgl. Mobilfunk-Antennen Qualitätssicherungs-System:
    www.orwell-news.ch/bundesgericht-fordert-schweizweite-kontrolle-von-mobilfunkanlagen/

    Antwort Petitionskommission Regierung BL, nach Anhörung bzgl. Antenne Aesch BL:
    Die beantragten Aufträge wurden wie folgt an den Regierungsrat überwiesen:

    1. Klärung ob zukünftig Änderungen der Mobilfunktechnologie bewilligt werden müssen

    2. Erarbeitung einer Informationsbroschüre über Mobiltechnologie und ihre Auswirkung für Bürger

    AUFGEDECKT: Orwell News berichtet: Seit 2007 ist die Bundesverfassung rechtsungültig:
    youtu.be/NCC05X2-dtk

    AuVA Versicherungsstudie belegt Mobilfunkrisiken durch nicht-thermische Effekte:
    www.gabriel-technology.de/forschung/forschungshistorie/auva-studie/

    Deshalb gibt es keine Versicherung, welche Funktechnologien (z.B. Wifi, Bluetooth, DECT) versichert. Und trotzdem gibt es schon Iphone Apps für Babys, als ob es ein für Kinder geprüftes Spielzeug wäre! Da niemand haftet wird auch hier der Industrie keine Grenzen gesetzt.
    ES MUSS SICH JETZT ETWAS ÄNDERN. Wie Uli Weiner sagt: "5G wird der Wendepunkt in der Menschheitsgeschichte sein." Wir haben jetzt die Erkenntnisse durch Tausende unabhängiger Studien zu den bisherigen Technologien und sind weltweit in Kontakt mit Wissenschaftlern und 5G-Aktivisten, und die Wahrheit kommt JETZT ans Licht wie noch nie zuvor. Wir werden jeden Tag mehr, die die Wahrheit in die Welt tragen, und es zählt jeder Einzelne.

    Unsere Aufklärungsseite auf Facebook:  https://www.facebook.com/Stopp-5G-Schweiz-und-Global-Austauschseite-zum-teilen-2176306499347767/?modal=admin_todo_tour

    Herzlichen Dank an alle Spender. So können wir Anwälte für Einsprachen und sonstige Kosten finanzieren.
    Spendenkonto, Basler Kantonalbank, Stoppt 5G in der Schweiz!, Notburga Klett, 4147 Aesch, IBAN: CH59 0077 0250 2894 4200 5, Postkonto 40-61-4, BIC: BKBBCHBB, Bank-Clearing-Nr. 770

    DANKE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG! NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ES SCHAFFEN!

    Herzlichst
    Notburga Klett

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now