Success
Construction

Petition für das «Sauwohl» im Thurgau

Petition is directed to
Regierungsrat
3.132 Supporters
The petition is accepted.
  1. Launched October 2020
  2. Collection finished
  3. Filed on 28 Oct 2020
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Read News

Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

at 16 Feb 2021 13:18

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

"Die Kuh ist vom Eis", besagt eine bekannte Redewendung und in diesem Sinne freut es mich Ihnen heute mitzuteilen, dass auch die letzte Etappe unseres Anliegens "Sauwohl im Thurgau" erfolgreich abgeschlossen ist. Eine Lösung für die Freilandhaltung von Schweinen konnte gefunden werden!

Der Kanton Thurgau berichtet heute in einer Medienmitteilung: "Zu Beginn dieses Jahres wurden verschiedene Alternativen zu den bisher verwendeten Plastikplanen geprüft. Um die positiven Isolationseigenschaften der Plastikplanen beibehalten zu können, sollen die Plastikplanen nicht ersetzt, sondern mit einer zusätzlichen Aussenhülle versehen werden. Die negativen Reflexionseigenschaften der Plastikplanen werden durch die zusätzliche Aussenhülle behoben.“ Das Amt für Raumentwicklung hat mir aufgezeigt, dass die zusätzliche Aussenhülle aus einem grün-braunen Windschutznetz bestehen soll, welches die Reflektion bricht.

Mit Freude habe ich diese Nachricht sogleich Klaus Gisler-Contesse aus Tägerwilen mitgeteilt. Jetzt wo sowohl Grösse, Form, Material und Farbe festgelegt sind, freut sich Herr Gisler nun endlich erneut eine Baueingabe für Rundbogenzelte auf dem Gutsbetrieb Schloss Castell einreichen zu können.

Ich bin sehr froh über diese Entwicklung! Bald dürfen die Freilandschweine in Tägerwilen, ob Kalchrain und an anderen geeigneten Orten im Thurgau wieder mit ihren Nasen im Dreck wühlen und sich im Rundbogenzelt erholen.

Nochmals ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Freundliche Grüsse,
Patrick Siegenthaler
Verfasser der Petition "Für das «Sauwohl» im Thurgau"


Petent ist im Dialog mit dem Petitionsempfänger

at 27 Jan 2021 20:49

View document

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

Diese Woche habe ich ein Schreiben von der Chefin des Departements für Bau und Umwelt, Regierungsrätin Carmen Haag, erhalten. Das Schreiben finden Sie im Bereich Neuigkeiten der openPetition-Plattform. Frau Haag fasst die getroffenen Massnahmen zusammen und zeigt auf, wie unser Anliegen aufgenommen wurde. Ich bedanke mich bei Regierungsrätin Haag und Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Ihre Wertschätzung und für die gefundene Lösung.

Ich bin zuversichtlich, dass ich Ihnen in den nächsten Wochen eine letzte Nachricht über diese Plattform senden darf, in der ich den Status der Petition auf "Erfolg: Der Petition wurde entsprochen" setzen kann. Hierzu sind gemäss telefonischer Besprechung mit der Amtsleiterin vom Amt für Raumentwicklung nur noch einige wenige Details im Rahmen der Materialauswahl zu klären.

Bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüsse,
Patrick Siegenthaler



Bericht im Bote vom Untersee und Rhein vom 23. Dezember 2020

at 22 Dec 2020 20:28

Um die Freilandhaltung von Schweinen als eigenständigen Betriebszweig zu ermöglichen, sollen künftig Rundbogenzelte verwendet werden dürfen. Allerdings sollen die Zelte nicht aus reflektierenden Plastikplanen bestehen, sondern landschaftsverträglicher sein. Bis Anfang nächsten Jahres werden deshalb konkrete Alternativen geprüft.


Petent ist im Dialog mit dem Petitionsempfänger

at 18 Dec 2020 15:07

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

Rund um all die Corona-Hiobsbotschaften tut es auch gut mal wieder etwas Positive zu vermelden. Für die Freilandschweinehaltung im Thurgau ist heute ein grossartiger Tag! Diese Woche hat der zweite Runde Tisch stattgefunden. Heute hat der Kanton eine Medienmitteilung publiziert: www.tg.ch/news/news-detailseite.html/485/news/49581

Die Vertreter*innen kommen zum Schluss, dass aus Produktionssicht nur Rundbogenzelte alle Anforderungen erfüllen und diese darum ideal sind. Es freut mich, dass unsere Argumente gehört wurden und unsere Petition und die zahlreichen Massnahmen sicher massgeblich dazu beigetragen haben, dass eine Lösung gefunden wurden konnte.

Der Kanton schreibt weiter: «Mit Blick auf die gestalterischen Anforderungen an einen landschaftsverträglichen Unterstand vermögen die Rundbogenzelte jedoch insbesondere bezüglich Grösse und Materialisierung nicht vollends zu überzeugen. Um dennoch eine unter betrieblichen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten tragfähige Produktion zu ermöglichen, die ideale Bedingungen für das Tierwohl bietet, entschieden die Teilnehmer des Runden Tischs, die Variante Rundbogenzelt weiterzuverfolgen. Die Materialisierung soll aber verbessert werden, damit die Lösung landschaftsverträglich ist. Bis Mitte Januar 2021 werden Alternativen zu den bisher verwendeten reflektierenden Plastikplanen geprüft. Diese Optimierung der Rundbogenzelte wird von allen Vertretern als tragfähige Lösung für die zukünftige Freilandhaltung von Schweinen angesehen.»

Ich bin sehr froh über diese Entwicklung und hoffe schon bald wieder Freilandschweine ob Kalchrain und an anderen geeigneten Orten im Thurgau sehen zu dürfen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Gerne halte ich Sie auf dem Laufenden, sobald die definitive Materialisierung festgelegt wurde.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Liebsten ein frohes Fest in speziellen Zeiten. Bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüsse,
Patrick Siegenthaler



Der Runde Tisch hat stattgefunden. Nun werden konkrete Vorschläge für die Freilandhaltung von Schweinen im Kanton Thurgau erarbeitet.

at 01 Dec 2020 20:58

Gestern trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Raumplanung, der Landwirtschaft und des Landschaftsschutzes zu einem Runden Tisch zum Thema Freilandhaltung. Es freut mich zu vermelden, dass zuerst das Thema der Schweinefreilandhaltung konkret angegangen wird.

Zitat aus der heutigen Medienmitteilung: "Nun werden in einem nächsten Schritt zunächst in einer Fachgruppe bestehend aus Experten und Interessensvertretern konkrete Vorschläge für die Freilandhaltung von Schweinen im Kanton Thurgau erarbeitet."

www.tg.ch/news/news-detailseite.html/485/news/49240/l/de





Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now