• Petition in Zeichnung - Gemeinderat

    04.03.2016 09:38 Uhr

    Liebe Unterstützende

    Der Gemeinderat hat unseres Erachtens die Anfragen von Daniela Lutz-Beck ungenügend beantwortet ("Wir-mischen-uns-nicht-ein-Politik") und damit seine politische Verantwortung bislang zu wenig bis gar nicht wahrgenommen.

    Denn«Wozu hat die Stadt überhaupt einen Vertreter im Stiftungsrat?» (Der Bund Online 04.03.2016), wenn dieser den Stadtrat weder über gravierende Vorfälle im KTB informiert, noch eine Mediation bei einem Konflikt auf Führungsebene des KTBs verlangt?

    Vgl. den heutigen Artikel von Daniel Di Falco im Der Bund:
    www.derbund.ch/bern/stadt/wozu-hat-die-stadt-ueberhaupt-einen-vertreter-im-stiftungsrat/story/15254383

    Daher: Bitte unterstützt diese Petition weiterhin! Am KTB sollten faire Arbeitsbedingungen bestehen. Alle Mitarbeitenden des KTBs verdienen dies!

    Komitee Forderung nach Transparenz am Konzert Theater Bern
    neu auch: wir-fordern-transparenz.ch/politik/

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden