openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Die Petition ist umgesetzt worden

    02-12-13 10:00 Uhr

    Wir haben unser Ziel erreicht: An der DV des SRV wurde über den Entscheid des Vorstandes diskutiert und über den Antrag abgestimmt, im Rennen des Frauenachters weiterhin den Schweizermeistertitel zu vergeben. Eine überwältigende Mehrheit hat sich dafür ausgesprochen und gemäss Aussage von SRV Direktor Christian Stofer wird dieser Entscheid vom Vorstand auch umgesetzt.

    www.swissrowing.ch/index.php?q=node/4859

    Danke an alle Unterstützer und allen, die sich in der Kälte vor dem Rathaus in Zürich am Samstag versammelt hatten, um für die Sache zu kämpfen.

  • Änderungen an der Petition

    27-11-13 12:38 Uhr

    Im Jahr 2010 waren es nicht 6 sondern 8 gemeldete Boote.
    Neuer Petitionstext: Der Vorstand des Schweizerischen Ruderverbandes SRV hat mit seiner Mitteilung vom 25.11.2013 kommuniziert, dass der Frauenachter nur noch als Rahmenrennen an der Schweizermeisterschaften (SM) auf dem Rotsee 2014 ausgetragen werden soll. Es wurden keine Gründe genannt. Einzig war zu vernehmen, dass die Beteiligung nicht genügend war. Wir sind strikt dagegen, dass ein Meisterschaftsrennen einer olympischen Bootskategorie, die in der Vergangenheit genügend Anmeldungen hatte (2013: 4 Boote, 2012: 4 Boote, 2011: 3 Boote, 2010: 6 8 Boote), auf ein Rahmenrennen (Critérium nationale) heruntergestuft wird. Wir fordern, dass der Frauenachter im Meisterschaftsprogramm bleibt und dass das Rennprogramm so geändert wird, dass ein Start im Frauendoppelvierer und im Frauenachter möglich ist. Ausserdem wollen wir, dass der SRV Grossboote bei den Frauen aktiver unterstützt.