Pro

What are arguments in favour of the petition?

Die Bewegung, das Tanzen soll doch weiter gehen. Ich sehe kein Grund wegen Corona, da bei der Arbeit 5 x ca.8 Stunden ebenfalls im genau gleichen Umfang 10 -15 Personen in einer Halle nach den üblichen BAG Hygienevorschriften, Maske etc. tätig sind. 2 Stunden Tanzen in der Woche erst noch weniger.

Source: LineDancer PS
1 Counterargument Show
    pro

Diese Initiative gibt dem Bundesrat einen Tritt in den Hintern. Es wird ihn aufwecken und er wird verstehen, dass so mit unseren KMU's nicht umgegangen werden kann. Überhaupt ist die Massnahme "Sonntag geschlossen" völlig Sinnlos. Es werden einfach mehr Personen am Samstag kommen oder sonst unter der Woche. Berset hat in einem 20min Artikel sogar zugegeben, dass das BAG die Bevölkerung angelogen hat. Und solchen Personen sollen wir unsere KMU's anvertrauen? Von Proletariat Schweiz

Source: www.20min.ch/story/was-wollen-sie-von-alain-berset-wissen-165139521338
2 Counterarguments Show

Contra

What are arguments against the petition?

    Abstand geht im Paartanz nicht, Aerosole atmet man trotz Maske ein

In Paartänzen geht es nicht, Abstand zu halten, schon gar nicht im Kizomba oder Tango, und man atmet trotz Maske die Aerosole des Tanzpartners ein. Im Spital wird man nur noch gestresst und ungenau behandelt, weil immer covid-notfälle warten. Ja, ich würde auch gern tanzen, es bricht mir das Herz. Aber nicht um jeden Preis. Das ist egoistisch.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international