Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Zuerst Fakten prüfen, dann Urteil bilden
Kein Tier ist von Geburt an gefährlich - die Haltung und Erziehung ist das, was es ausmacht. Wie man nachlesen kann, ist zwar die "Listenhundeanzahl" gesunken, jedoch nicht die Beissvorfälle. Wenn man sich die Beissstatistik des Kanton Zürichs einmal genauer anschaut, dann sind da "Familienhunde" auf Platz 1, 2 und 3 vertreten und die Listenhunde ganz weit unten. Somit macht die Rassenliste absolut keinen Sinn.
Source: www.pfoetchenhotel.ch/downloads/Beissstatistik-2009.pdf (Seite 10)
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Abschaffung der Rasselisten...
Petitionen gegen diesen Rass(en)ismus Wahnsinn sind sehr wichtig! Erfolg haben nur die, die an den richtigen Adressat gerichtet sind. Das Veterinäramt ZH ist nur ein ausführendes Organ der Hundegesetze des Kantons und der Tierschutzgesetze des Bundes. Die Herrschaften des Kantonsrat Zürich sind für die kantonalen Hundegesetze verantwortlich. Danke an alle, die sich dafür einsetzten, endlich etwas zu verändern! Wir helfen gerne dabei mit! Thomas Mecklenburg / TLS-Dogs.com
Source: www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-hundesteuer-und-rasseliste-kein-tier-ist-illegal
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now