Success
Civil rights

Wir wollen unseren Direktor Michael Kaltseis zurück

Petition is directed to
Bildungsdirektion Oberösterreich
5.821 Supporters
Petition has contributed to the success
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Der beliebte Volksschul-Direktor Michael Kaltseis wurde vom Dienst freigestellt, nachdem er privat an einer Demonstration im freien gegen die Corona-Maßnahmen teilgenommen hat. Dabei trug er wegen einer attestierten Vorerkrankung keine Mund-Nasen-Bedeckung. (Zeitungsartikel)

Daraufhin sagt die Bildungsdirektion Oberösterreich nun, dass es für Lehrer gar keine rechtliche Grundlage - wohl gemerkt trotz ärztlicher Attestierung - dafür gäbe, sich vom Tragen einer MNB befreien zu lassen.

Dieser Fall zeigt erneut, dass eine kritische Einstellung zur Corona-Thematik von Regierungseinrichtigungen NICHT erwünscht sind und mit aller Macht untergraben werden sollen.

Wenn Menschen wie Michael selbstständig denken, sich Gedanken zu den teilweisen - durch die Maßnahmen ausgelösten - existentiellen Krisen bei Kindern und Jugendlichen machen und sich mit Herz und Seele für diese Gruppen einsetzen, darf das Resultat für dieses Engagement nicht sein, solche Menschen zu diffamieren und vom Dienst freizustellen.

Wenn es noch Menschen wie Michael gibt, die sich weit über das notwendige Maß hinaus für die Bildung der Kleinen für ein gelingendes Leben einsetzen, dann darf nicht hingenommen werden, dass die Teilnahme an einer genehmigten und friedlichen Kundgebung und die freie Meinungsäußerung zu einem berechtigten Anliegen in einem demokratischen Rechtsstaat mit dienstrechtlichen Konsequenzen geahndet werden.

Reason

Michael Kaltseis handelt menschlich, pädagogisch und in seiner Funktion als Leiter der Schulen stehts im Sinne der Kinder.

Michael Kaltseis hat das Wohl der ihm anvertrauten Kinder stets gewährleistet. Alle halten ihn für einen sehr qualifizierten Lehrer und Leiter und schätzen ihn als Mensch.

Wir wollen unseren Herrn Direktor zurück und wollen Michael auch dabei unterstützen, seine Rechte einzufordern.

Auch wenn man als Eltern nicht direkt davon betroffen ist, bitten wir um eine Unterstützung um somit ein Zeichen zu setzen.

Thank you for your support, Michael KARL from St. Marienkirchen
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende!!
    Einleitend möchte ich mich auf diesem Wege für die überwältigende Teilnahme und vor allem die aufmunternde Kommentare sehr herzlich bedanken!
    Ich persönlich freue mich über den Erfolg dieser Petition, den ich vor allem darin sehe, zu merken, dass vielen Menschen die Meinungsfreiheit immer noch wichtig ist.
    Wenn ich weiters die Kommentare über Michael Kaltseis lese, freut es mich zudem, dass ihm für seinen Einsatz für die Kinder und somit seiner Mitgestaltung an unser aller Zukunft großteils Wertschätzung entgegengebracht wurde.
    Ich möchte diese Danksagung noch mit einer Bitte abschließen.
    Setzen Sie sich weiter mit aller Kraft für Ihre Kinder ein - wenn ein Kind ein Jahr verliert ist das so, als ob ein Erwachsener... further

Weil hier in erster Linie die Qualifikation und „Entscheidungsfreiheit“ der übergeordneten Stelle(n) dringendst zu hinterfragen sein wird. Wenn in der jetzigen Zeit ein engagierter Pädagoge mit eigener Meinung , welche dringender gebraucht werden denn je, noch dazu in mehreren Schulen tätig war, spricht die hohe Qualifikation wohl für den Herrn Direktor und kann auch übergeordneten Stellen nicht verborgen gewesen sein.

Privat kann er seine eigene Meinung haben - aber als Direktor muss er sich an die Vorgaben der Bildungsdirektion halten und sollte als Vorbild agieren und nicht ohne Maske mit einer Gruppe von Corona-Leugner herumspazieren. Auch den Brief an die Eltern hätte er sich sparen können. Ein Direktor ist "nur" mittleres Management. Das kann man negativ aber auch positiv sehen (sonst tut jeder wie er will). Außerdem repräsentiert die Schule nach außen. Ein No-Go für mich!

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international