openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Verstärkte Polizeipräsenz zur Drogenbekämpfung in 1010 Wien Verstärkte Polizeipräsenz zur Drogenbekämpfung in 1010 Wien
  • Von: Mag. Barbara Krammer-Punzet mehr
  • An: Stadtpolizeikommando, Deutschmeisterplatz ...
  • Region: Wien mehr
    Kategorie: Sicherheit mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 122 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Verstärkte Polizeipräsenz zur Drogenbekämpfung in 1010 Wien

-

Bekämpfung des Drogenhandels in 1010 Wien, im Bereich Schottenring / Franz-Josefs-Kai und Werdertorgasse, sowie im Bereich der Augartenbrücke, des Lokals Flex und den an dieses Lokal unmittelbar anschließenden Bereichen.

Das Ziel ist es, eine unverzügliche Verstärkung der täglichen Polizeipräsenz ab ca. 16 Uhr bis 4:00 Uhr früh zu erreichen.

Begründung:

Es wurde festgestellt, dass in der genannten Gegend der Inneren Stadt im massiven Ausmaß Drogenhandel stattfindet, und zwar nicht nur spätabends und in der Nacht, sondern bereits am Nachmittag. Dieser Drogenhandel erfolgt insbesondere auch unmittelbar in den Hauseingängen und führt somit zu einer massiven Beeinträchtigung des Sicherheitsgefühls der Hausbewohner, Passanten und Touristen.

Unseres Erachtens trägt die fehlende Polizeipräsenz erheblich zu dieser unbefriedigenden und die Sicherheit der Anrainer und ansässigen Unternehmen beeinträchtigenden Situation bei.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Wien, 07.06.2017 (aktiv bis 06.09.2017)


Neuigkeiten

Sehr geehrte Unterstützer dieser Petition! Da die Online-Zeichnungsfrist mit heutigem Tag endet, möchte Sie nunmehr über die nächsten Schritte informieren. Die Übergabe der Unterschriften an das zuständige Stadtpolizeikommando Deutschmeisterplatz 3, ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit