Region: Graz
Civil rights

Unser Augarten – für Feste-Vielfalt und gegen Konsumzwang und Eventpolitik

Petition is directed to
Bürgermeister Siegfried Nagl
320 Supporters 279 in Graz
12% from 2.300 for quorum
  1. Launched 04/03/2020
  2. Collection yet 5 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name, age and location and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Der Augarten ist ein Naherholungsgebiet für GrazerInnen – so soll das auch bleiben!

Mit der Absage der drei beliebten Feste: Chiala-Fest, Augartenfest, Kicken gegen Rechts, hat Siegfried Nagl (Bürgermeister, ÖVP) Platz geschaffen für sein Luftschloss: Public Viewing für die Fußball-Europameisterschaft im Augarten.

Unser Augarten droht zur Eventarena zu werden und wird verkommerzialisiert. Mit großen Events werden kleine Feste und Feste von BürgerInnen zunehmend aus dem Augarten gedrängt.

Wir sind der Meinung, dass der Augarten für alle GrazerInnen zugänglich sein muss. Der Augarten muss ein Ort der Erholung sein, ohne Konsumzwang oder Profitgier.

Reason

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Augarten für alle offen und zugänglich sein muss, Sie gegen Eventpolitik und Konsumzwang sind – dann unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift!

Thank you for your support, SPÖ Graz from Graz
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • on 12 Mar 2020

    Gerechtigkeit!

  • on 11 Mar 2020

    Der Augarten darf kein Eventpark werden, er soll die grüne Ruhezone der Bewohner des Viertels sein und für die Grazer da sein. Kein Konsumzwang! Unser Augarten ist jetzt schon in verschiedene Zonen zerstückelt - es gibt Zonen für Kinder, Jugendliche, Radfahrer, Chilling Areas in der kleinen Bucht, sogar eine Hundezone ist vorhanden, aber eine erholsame Ruhezone hat jetzt schon keinen Platz.mehr - dafür ist der Park viel zu klein. Also Finger weg vom Augarten!

  • on 11 Mar 2020

    weil der Augarten uns allen gehört und ich die Vereinnahmung der Politik von öffentlichem Raum ablehne.

  • on 10 Mar 2020

    Weil ich nicht verstehe, warum der Bürgermeister traditionelle Feste aus den Augarten verbannen will.

  • Peter Mautner Gössendorf

    on 10 Mar 2020

    Der Augarten gehört der Bevölkerung und nicht dem Herrn Nagl.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/at/petition/online/unser-augarten-fuer-feste-vielfalt-und-gegen-konsumzwang-und-eventpolitik/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now