Wir sind gegen die Errichtung von Grenzzäunen in Österreich und der EU generell, und fordern die Politiker_innen auf, dieses Vorhaben sofort zu stoppen.

Begründung

Die Errichtung von Grenzzäunen ist eine Schande für einen Staat, der sich sozial nennt. Mit ein paar wenigen Kilometern fängt es an, mit hunderten anderen geht es weiter. Wir dürfen so etwas auf keinen Fall zulassen. Die Kriegsflüchtlinge brauchen unsere Hilfe. Lassen wir sie nicht im Stich! Danke

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Manuel Schwaiger aus Innsbruck
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

1. Welche Kriegsflüchtlinge ( Die Syrer sind Deserteure und der Rest kommt aus Gebieten in denen Frieden herrscht ) 2. "Die Errichtung von Grenzzäunen ist eine Schande für einen Staat, der sich sozial nennt"- Warum Sozial und Gerecht im Recht. Sozial ist was Recht und Richtig ist.