Wir fordern die Erhaltung des hohen Leistungsniveaus des Allgemein öffentlichen Krankenhauses in Spittal/Drau für die Oberkärntner Bevölkerung:

  1. Aufrechterhaltung der derzeitigen guten medizinischen Versorgung für die Oberkärntnerinnen und Oberkärntner und die Sicherstellung der öffentlichen Finanzierung für den öffentlichen Versorgungsauftrag.

  2. Der Bezirk Spittal/Drau ist flächenmäßig größer als das Bundesland Vorarlberg. Das medizinische Leistungsangebot muss für die Oberkärntner Bevölkerung und das Einzugsgebiet (120.000 Einwohner) wohnortnahe bleiben.

  3. Wichtigkeit und Sicherstellung der derzeit 465 Arbeitsplätze. in einem Bezirk mit der zweithöchsten Arbeitslosenrate Österreichs.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift und laden viele Menschen dazu ein, zu unterschreiben. Einwurfboxen für ausgefüllte Unterschriftenlisten sind beim Info-Schalter des Krankenhauses Spittal, Billrothstraße 1 und im Autohaus Staber, Villacher Straße 49.

  1. Mit dem von der Landesregierung konzipierten „Regionalen Strukturplan Gesundheit“ wird ein Tod auf Raten für die kleinen privaten Krankenhäuser eingeleitet und es wird auch eine Unterversorgung in mehreren Regionen riskiert. So soll es in Kärntens größtem Bezirk, Spittal an der Drau, künftig für 1000 Einwohner nur noch 2,7 Betten geben. Zum Vergleich: Kärntenweit stehen 6,1 Betten pro 1000 Einwohner zur Verfügung.

  2. Erfolgreiche Vorzeigeunternehmer wie das Krankenhaus Spittal gelten als Paradeexemplare für eine zeitgemäße medizinische und verwaltungsoptimierte Versorgungseinrichtung.

Unterstützen Sie die Petition „Pro Krankenhaus Spittal“ auch online unter www.openpetition.eu/at/petition/online/pro-krankenhaus-spittal. Erfahren Sie mehr unter www.prokhspittal.at und der Facebook-Seite „Pro Krankenhaus Spittal“.

www.prokhspittal.at www.openpetition.eu/at/petition/online/pro-krankenhaus-spittal

Begründung

Zur Erhaltung des hohen Leistungsniveaus des Krankenhauses Spittal für die Oberkärntner Bevölkerung.

Nach dem Plan der Landesregierung sollen im Krankenhaus Spittal/Drau insgesamt 29 Betten gekürzt werden.

Die Argumentation, dass sich für das Krankenhaus Spittal/Drau dadurch die Kosten senken würden, stimmt nicht, denn das Personal muss das gleiche bleiben, um eine effektive Versorgung garantieren zu können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Heidrun Konrad aus Spittal a. d. Drau
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Pro Krankenhaus Spittal
    -
    Wir fordern die Erhaltung des hohen Leistungsniveaus des Allgemein öffentlichen Krankenhauses in Spittal/Drau für die Oberkärntner Bevölkerung:

    1. Aufrechterhaltung der derzeitigen guten medizinischen Versorgung für die Oberkärntnerinnen und Oberkärntner und die Sicherstellung der öffentlichen Finanzierung für den öffentlichen Versorgungsauftrag.

    2. Der Bezirk Spittal/Drau ist flächenmäßig größer als das Bundesland Vorarlberg. Das medizinische Leistungsangebot muss für die Oberkärntner Bevölkerung und das Einzugsgebiet (120.000 Einwohner) wohnortnahe bleiben.

    3. Wichtigkeit und Sicherstellung der derzeit 465 Arbeitsplätze. in einem Bezirk mit der zweithöchsten Arbeitslosenrate Österreichs.

    Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift und laden viele Menschen dazu ein, zu unterschreiben. Einwurfboxen für ausgefüllte Unterschriftenlisten sind beim Info-Schalter des Krankenhauses Spittal, Billrothstraße 1 und im Autohaus Staber, Villacher Straße 49.
    oder per Post an "Pro Krankenhaus Spittal", Ebnerwiese 12, 9800 Spittal a. d. Drau.

    Unterstützen Sie die Petition „Pro Krankenhaus Spittal“ auch online unter www.openpetition.eu/at/petition/online/pro-krankenhaus-spittal.
    Erfahren Sie mehr unter www.prokhspittal.at und der Facebook-Seite „Pro Krankenhaus Spittal“.

    www.prokhspittal.at
    www.openpetition.eu/at/petition/online/pro-krankenhaus-spittal

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.