Region: Austria
Economy

Petition gegen Bankomatgebühren

Petition is directed to
Österreichische Bundesregierung
1.708 Supporters 1.696 in Austria
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched October 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

In Bezug auf das jüngste Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofes, das Banken wieder erlaubt Bankomatgebühren einzuheben, wollen wir die Bundesregierung dazu auffordern das entsprechende Gesetz zu reparieren und dafür zu sorgen, dass Kundinnen und Kunden auch in Zukunft nichts für ihr Geld zahlen müssen!

Reason

Der Zugang zu Bargeld ist als essentielles Grundrecht der Menschen anzusehen - Menschen mit Bankomatgebühren zu bestrafen, obwohl das oftmals die einzige Möglichkeit ist, zu seinem eigenen Geld in der eigenen Gemeinde zu kommen, ist nicht hinzunehmen!

Das Argument, dass die Bereitstellung von Bankeninfrastruktur – gerade in ländlichen Regionen – zu viel koste, stimmt so nicht. Laut Nationalbank haben die österreichischen Banken im ersten Halbjahr 2018 einen Gewinn von 3,6 Milliarden Euro gemacht! Dieses Geld muss auch in KundInnen investiert werden – schließlich muss die Wirtschaft den Menschen dienen und nicht umgekehrt!

Es geht darum zu zeigen, dass Bankomatgebühren nicht im Interesse der Bevölkerung sind – die Unterstützungserklärungen werden dabei helfen!

Thank you for your support, Andreas Kollross from Trumau
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Doris Margreiter unterstütz Markus Vogl und Andreas Kollross bei der Bürgerinitiative gegen Bankomatgebühren und übergab zahlreiche von ihr gesammelten Unterschriften.

  • Bericht Mosaik

    on 06 Dec 2018

    Auch die Zeitschrift Mosaik berichtet über die Bürgerinitiative!

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now