Region: Austria
Energy

Mindestversorgung mit Wärme und Strom

Petition is directed to
Das österreichische Parlament
92 88 in Austria
Collection finished
  1. Launched October 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Forderung von Referendum.jetzt:

1) Verbot der Abschaltung von Stromlieferung, Heizung und Warmwasserlieferung, stattdessen Kontingentierung im Falle von Zahlungsausfällen. Das bedeutet: Jeder Haushalt erhält ein bestimmtes Grundkontingent an Stromlieferung, Warmwasser und Raumwärme, unabhängig von der Zahlungsfähigkeit.

2) Verpflichtende monatliche Vergütung der Home-office Arbeitsplätze nach tatsächlichem Mehraufwand durch die Unternehmen an den Arbeitnehmer. (diese sparen ja gleichzeitig Raum, Heizung und Strom)

Reason

Mit der sogenannten CO2 - Steuer steigen Preise in lebensnotwendigen Bereichen wie zum Beispiel auch in den Bereichen Heizen und Strom und Warmwasser. Gleichzeitig kommt es bei einer erheblichen Anzahl von Bürgern durch die Corona-Maßnahmen zum Verlust des Arbeitsplatzes und armutsgefährdenden Einbussen bei Einkommen. Zusätzlich wurden viele Arbeitsplätze auf Homeoffice umgestellt, was zu höherem Stromverbrauch, höheren Mieten bei der Neuanschaffung von Wohnungen (der höhere Platzbedarf muss berücksichtigt werden) und höheren Heizkosten führt, die zwar marginal steuerlich berücksichtigt, aber nur in den wenisgten Fällen zeitgerecht und in voller Höhe vergütet wird. Lt. E-Control kam es nur in den Monaten Juli / August 2020 zu 12 000 Abschaltungen von Strom und Gas, die durch kurzfristige Arrangements mit den Energielieferanten zum Großteil abgewendet werden konnten. Dieses Problem braucht eine Dauerlösung.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now