• Die Relation von Aufwand und Nutzen ist beim kleinen Margaretenbad wohl am höchsten von allen Grazer Bädern.

  • Der Bademeister ist bis Ende des Monats voll angestellt, die Betriebskosten halten sich in Grenzen. Die Pizzeria ist ganzjährig geöffnet.

  • Die Nähe zur Uni, das Sportinstitut ist im Margerlgebäude selbst untergebracht, die zentrale Wohnlage zwischen Schulen und Kindergärten ermöglichen die hohe Besucherfrequenz, die in diesem Bad auch zu Randzeiten wie Mai oder September bereits jetzt vorliegt!

Deshalb bitte nicht alle Jahre die gleiche Diskussion - öffnen wir das Bad im September!

Begründung

Im Margaretenbad wird viel geschwommen, unsere Spitzenreiterin hat heuer ihren 97. Geburtstag im Margerl gefeiert und kommt nahezu täglich. Das Wasser hat zur Zeit 22°. Der Beachvolleyballplatz ist gut genützt, der Tischtennistisch immer besetzt. Alles Aktivitäten, die man gut auch im Herbst ausüben kann.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Claudia Beiser aus Graz
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Nachdem im September das Wetter in Graz seit Jahren so stabil warm ist, wäre es sehr gesundheitsfördernd und -erhaltend, wenn vor allem die Zielgruppe Kleinkinder, betreute Personen aber auch Berufstätige wie auch betagte Menschen und Studierende die Möglichkeit hätten, generell auch im September das interessante Angebot "MAGERL" zu nützen :-)).

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • am 21.09.2018

    Der Sommer wird mit dem Klimawandel immer länger, auch dieses Jahr reicht es bis zum 21. September. Wenns dann eindeutig abkühlt, kann man ja zusperren.

  • am 18.09.2018

    Weil es ein öffentlicher Platz ist. Schwimmen ist super.

  • am 16.09.2018

    Da die Begeisterung für das "Margerl" so groß ist, hätte es auch im September genügend Zulauf - gerade auch beim heurigen Septemberwetter!

  • am 16.09.2018

    Ich habe eine Saisonkarte für die Grazer Bäder für mich und mein Kind und konnte sie aufgrund des schlechten Wetters im Frühjahr nicht ausnutzen, das heißt, ich habe heuer viel mehr für eine Eintrittskarte bezahlt als ohne Saisonkarte. Ich kann zwar das Bad zur Sonne mitnutzen, ich kaufe die Karte aber für das Freibad. Und wenn dann bei strahlendem Sonnenschein 30 Grad herrschen versteht man nicht, dass Flexibilität ein Fremdwort bleiben muss.

  • am 15.09.2018

    wenn schon so ein sommerlicher September ist wär es toll noch zu schwimmen!

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/at/petition/online/margaretenbad-im-september-oeffnen/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON