Traffic & transportation

Konkrete Lösungen für den Parkplatzmangel an der JKU Linz!

Petition is directed to
Rektor der JKU: Univ.-Prof. Dr. Meinhard Lukas
24 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched October 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. failed

Die Parkplatzsituation an der Johannes Kepler Universität hat sich durch den Bau des Linz Institute of Technology (LIT) drastisch verschlechtert. Anstatt der anfänglich prognostizierten 200 Parkplätze, fehlen nun tatsächlich 300 Plätze. Für viele Studierende verschlechtert diese Situation den Alltag an der Universität. Vor allem in den ersten Uniwochen ist die Situation kaum überschaubar und tragbar.

Reason

Daher fordern wir, der VSStÖ - Verband sozialistischer Student_innen konkrete Lösungen von Seiten des Rektorats.

Unsere Lösungsvorschläge sind:

  • dementsprechend Shuttlebusse aus ländlichen Regionen und vom Hauptbahnhof bereitzustellen - insbesondere zu Semesterbeginn!
  • den Druck auf politische AkteurInnen in Oberösterreich, mit der klaren Forderung die generelle Situation der öffentlichen Verkehrsmittel zu verbessern, stark auszuüben. Dies schließt eine Verbesserung der Anbindungen und ein kostengünstigeres Semesterticket für alle Studierende, gleichgültig aus welcher Gemeinde kommend, ein!
  • die Tiefgaragenplätze für Studierende zu erweitern!
  • Park & Ride - Anlagen in Uninähe zu fokussieren!

Setze JETZT mit deiner Unterschrift ein Zeichen!

Danke für die Unterstützung, dein VSStÖ.

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now