openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kindsmord erlauben? Kindsmord erlauben?
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Präsidentin des Nationalrates Mag. Barbara ...
  • Region: Österreich mehr
    Kategorie: Familie mehr
  • Status: Petitionsempfänger hat nicht reagiert.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 13 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kindsmord erlauben?

-

Die Tötung (eigentlich Ermordung) eines Kindes im Mutterleib soll in Österreich nicht mehr erlaubt sein.

Freigabe zur Adoption soll als Alternative gezeigt werden, wenn eine Mutter momentan nicht bereit ist, ihr Kind aufzuziehen.

Gleichzeitig soll es jede erdenkliche Hilfe für Mütter geben.

Begründung:

Ab welchem Alter ist ein Baby im Bauch einer Frau ein Kind? Ab der Zeugung: Videos und die heutige wissenschaftliche Forschung sind eindeutig.

Nennen Sie mir einen Grund, wann es in Ordnung ist, dass eine Frau ein Kind in ihrem Leib umbringt?

Die Freigabe zur Adoption ist eine bessere Möglichkeit. Und jede erdenkliche Hilfe, falls eine Frau sich entscheidet, das Kind selbst gross zu ziehen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Winterthur, 21.05.2012 (aktiv bis 20.11.2012)


Neuigkeiten

Danke fürs Mitmachen. Ich habe die Petition per E-Mail an die Präsidentin des Nationalrats eingereicht. Leider ist das Bewusstsein in der Bevölkerung unter anderem durch jahrzehntelanges Bezeichnen als "Abtreiben" statt Kindsmord wenig da. Ein ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Aufgrund der demographischen Entwicklung sollte man in der Tat darüber nachdenken, Kindstötungen (Abtreibungen) nicht zu gestatten. Auch ist es ein Unding, "Die Pille" von der Versichertengemeinschaft bezahlen zu lassen, nur damit weniger Kinder geboren ...

PRO: !!! Ab welchem Alter ist ein Baby im Bauch einer Frau ein Kind? Ab der Zeugung: Videos und die heutige wissenschaftliche Forschung sind eindeutig.!!!Es gibt kein Video dass beweist dass nach der Zeugung sofort ein Kind vorhanden ist.Dass sind zunächst ...

CONTRA: ist ja nicht so dass man in die Klinik geht eine Nr zieht u das dann machen lässt.man wird ärztlich u psychologisch beraten.es werden Möglichkeiten f einen anderen weg gezeigt.wie stellt ihr euch das alle vor?ich finde die Leute viel schlimmer die vor ...

CONTRA: Es wird immer Argumentiert, dass es bei der Abtreibung um die Entscheidungsfreiheit der Frau geht und das sich keine Frau diese Entscheidung leicht macht. Aber wie sieht es bei den Männern aus ??? Gerade wir Männer tragen den Frauen gegenüber viel mehr ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 livenet.de