Region: Leonding
Internet

Glasfaser Netzausbau in Leonding

Petition is directed to
Sabine Naderer-Jelinek
158 Supporters 122 in Leonding
72% from 170 for quorum
  1. Launched 20/04/2020
  2. Collection yet 3 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name, age and location and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir wollen einen flächendeckenden Bau eines Glasfasernetzes in der Gemeinde Leonding. Es darf einfach nicht sein, dass im Jahr 2020 eine Gemeinde mit über 28.000 Einwohnern in nächster Nähe zur Großstadt Linz immer noch ihr Internet entweder per Kupferkabel in Form von DSL (typische Übertragungsraten bis 2Mbit/s) oder über instabile LTE Würfel beziehen muss. Besonderes Unverständnis kommt auf wenn man folgende Karte betrachtet:

www.energieag.at/FTTH-Karte-OOe-4.jpg

Auf dieser finden sich Kleinstgemeinden (zumindest im Vergleich zu Leonding) mit unter 2800 Einwohnern die bereits im Genuss eines FTTH Glasfaser Anschlusses sind. Es scheint der Ausbau geschiehe völlig wahllos oder es sind andere Kräfte im Spiel von denen der normale Bürger nichts mitbekommt - jedenfalls lässt sich klar sagen, dass der weitere Ausbau nicht dort fortgesetzt wird, wo er am dringendsten nötig wäre.

Im internationalen Vergleich sieht es hier noch katastrophaler aus - so nimmt Österreich den vorletzten Platz in Europa ein was den Ausbau der Netzinfrastruktur im Bezug auf Glasfaser angeht. Vergleiche hierzu Seite 18 in:

www.ftthcouncil.eu/documents/FTTH%20Council%20Europe%20-%20Panorama%20at%20September%202018.pdf

Ein Armutszeugnis für solch ein reiches Land.

Reason

Warum ist Glasfaser so wichtig?

Hierzu zunächst zwei Zitate von fiberservice OÖ (www.fiberservice.at/faq/)

Welche Vorteile hat Glasfaser? Verbindungen via Glasfaser bieten eine weitaus höhere Bandbreite über sehr große Entfernungen hinweg. Zudem ist die Datenübertragung sicherer und sehr viel weniger anfällig für Verluste als herkömmliche Kupferkabel. Mit einem Glasfaseranschluss bekommt man praktisch die beste, momentan verfügbare Internet-Zugangstechnologie – und ist somit für die kommenden Jahrzehnte bestens versorgt.

Was ist der Unterschied von FTTH zu Funk oder dem Mobilfunknetz LTE (4G)? Mit FTTH (Glasfaser) sind um ein vielfaches höhere Übertragungsraten über größere Entfernungen möglich als mit herkömmlichen Kupferleitungen, Funklösungen oder mit LTE. Zudem werden Störfaktoren verringert und es findet kein Unterschied zwischen Up- und Download statt, wodurch symmetrische Geschwindigkeiten erreicht werden können. Funknetze stellen ein sogenanntes „Shared Medium“ dar. Das heißt, dass die senderseitig-verfügbare Bandbreite sich auf die Anzahl der verbundenen Kunden aufteilt. Nutzen viele Kunden gleichzeitig das Netz, kann es zu spürbaren Geschwindigkeitseinbußen kommen. Bei FTTH bekommt jeder Kunde das, was er auch bestellt hat!

Eine schlechte Internetverbindung hat weitreichende Folgen. Gerade jetzt, in der Zeit der CoViD-19 Pandemie, haben beispielsweise SchülerInnen & StudentenInnen, die nur einen schlechten bzw. instabilen Internetzugang haben, große Nachteile wie der folgende Zeitungsartikel näher beleuchtet:

www.derstandard.at/story/2000116934440/langsames-internet-auf-dem-land-eine-katastrophe-fuer-schueler?ref=article

Wegen all dem sagen wir, dass es nicht sein darf in diesem Jahrzehnt, dass eine Gemeinde dieser Größe in nächster Nähe zu Linz, einer Groß- und Industriestadt, noch immer keinen Internetanschluss hat, der dieser Zeit gerecht wird und auch zukunftsfähig ist - insbesondere in Anbetracht des lokalen, nationalen und europäischen Vergleichs - und deswegen entstand diese Petition.

Thank you for your support, Alexander Weissenfels from Leonding
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Sehr geehrte Unterstützerinnen und Unterstützer,

    seit gestern haben wir die 100 Unterschriftenmarke geknackt und sind auf einem guten Weg, auch die 170 Unterschriften in Leonding, welche für das Quorum erforderlich sind, in nächster Zeit zu erreichen und das alles natürlich nur dank Ihrer aller Unterschrift! An dieser Stelle, mein großer Dank an Sie!

    Damit dieser Zustrom an neuen Unterzeichnerinnen und Unterzeichnern nicht abbricht stehen, neben dutzenden Abrisszetteln an Holzmasten, auch 4.000 Flyer zur Verfügung.

    Wenn Sie sich vorstellen könnten, selbst auch einige dieser Flyer, z.B. 50, in die Postkästen ihrer Nachbarschaft zu werfen, dann melden Sie sich bei mir am besten per Whatsapp oder SMS an: 06604834449. Selbstverständlich bringe... further

  • Abrisszettel

    on 21 Apr 2020

    Heute wurden rund 40 Abrisszettel zur Petition ausgedruckt und in den Leondinger Stadtteilen Aichberg, Berg, Buchberg, Gaumberg und Imberg an Strommasten geheftet, selbstverständlich unter Einhaltung des Sicherheitsabstands.

    Falls Sie uns noch mehr unterstützen wollen oder Ihnen einfache Spaziergänge ohne Plan und Ziel zu langweilig sind, können Sie selbst Abrisszettel ausdrucken - zu finden auf der Hauptseite der Petition rechts (bzw. mit diesem Link www.openpetition.eu/at/pdf/abrisszettel/glasfaser-netzausbau-in-leonding) - und diese auf beliebigem (legalem) Wege verteilen.

    © Fotographiert von Alexander Perlinger

Not yet a PRO argument.

Weil Leonding, als dichtbesiedelte Stadt, keine derartigen Fördermittel vom Land OÖ bekommen sollte. Kleinere Gemeinden am Land haben die wenigsten Chancen. Und Lieber Initiator: auch kleine Gemeinden brauchen schnelles Internet! In Leonding liegt das Problem einzig daran, dass die Firma Nopp, vertraglich das Gebiet zugesprochen bekommen hat, ansonsten wäre längst die Liwest mit ihrem exzellenten Angebot present. Ich würde mich eher bei der Firma Nopp bedanken!

Why people sign

  • 4 hours ago

    Weil wir immer wieder an unserem zeitweise katastrophaen Internetzugang verzweifeln. Vor allem jetzt im Homeoffice, beim Videotelefonieren oder beim Streamen und zu bestimmten Zeiten geht gar nix.????

  • 2 days ago

    Immer wieder kommt es zu Engpässen bei der Datenübertragung, egal ob für die Arbeit, Schule, oder Freizeit. Grundsätzlich wäre Glasfaser ja da, und wir zahlen sogar für die besseren Datenraten beim Provider, aber leider lässt die Performance zu wünsche übrig. In unserem Fall betrifft das den Antoniweg in Haag.

  • 6 days ago

    Keine zuverlässige Infrastruktur im Wohngebiet

  • non-public Leonding

    6 days ago

    Weil Nopp viel zu teuer kommt und dringend Konkurrenz braucht

  • 7 days ago

    Vollkommen unzureichende Internetversorgung auch in stark bewohnten Gegenden. In privaten Gesprächen mit Betreibern wurde eine unzureichende Rentabilität in Gegenden mit Reihenhäusern/Einfamilienhäusern genannt. Dzt Monopolstellung der Fa. Nopp - keine vernünftige Alternative ( Wireless Angebote funktionieren durch unzureichende Netzabdeckung nicht).

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/at/petition/online/glasfaser-netzausbau-in-leonding/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now