Im Februar 2018 wird das neue Freizeitbad in Ried im Innkreis eröffnet und immer mehr Frauen stoßen sich daran, dass es KEINE geschlechtergetrennte Saunazeiten gibt. Daher fordern wir den Bürgermeister und den Vizebgm./Sportstadtrat der Stadtgemeinde Ried im Innkreis auf, an zumindest einem Tag in der Woche getrennte Saunazeiten für Damen und Herren einzuführen.

Begründung

Im alten Hallenbad gab es eine strikte räumliche Trennung der Damen- und Herrensauna. Ein vor Jahren geplantes Ansinnen auf Einführung einer gemischten Sauna haben die Damen mit Vehemenz abgelehnt und „ihre“ Damensauna mit Zähnen und Klauen verteidigt. Wir - „Die Grünen Ried“ - unterstützen den Wunsch der Frauen nach einem Tag pro Woche mit einer reinen Damensauna. Umgekehrt haben auch die Herren das Recht, zumindest einen Tag in der Woche alleine unter Männern zu saunieren.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Die Grünen Ried aus Ried im Innkreis
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Obwohl die Grünen Ried sich in den Gremien für getrennte Saunazeiten einsetzten und weiterhin einsetzen werden, muss ich Ihnen leider mitteilen, dass zurzeit der politische Wille anders ist.

    Momentan wird noch an der gemischten Sauna festgehalten.

    Einen Antrag im Gemeinderat zu stellen hat daher zum jetzigen Zeitpunkt keinen Sinn, es würde aller Voraussicht nach nicht positiv im Sinne unseres Anliegens abgestimmt werden.

    Wir werden in Gesprächen mit den Vertreterinnen und Vertretern der anderen im Gemeinderat vertretenen Fraktionen versuchen, dieses für so viele Rieder Bürgerinnen und Bürger wichtige Thema weiter zu theamtisieren und Überzeugungsarbeit zu leisten

  • Wir haben die Petition „Getrennte Damen- und Herrensauna“ dem Herrn Bürgermeister Albert Ortig und dem Vizebürgermeister und Sportausschussvorsitzenden Steffan Michael übergeben.
    171 UnterstützerInnen sind es geworden.
    Es kamen noch 10 Unterschriften auf Papier dazu, die jedoch nicht gewertet werden können, weil die Petition bereits abgelaufen war.
    Also sind es insgesamt 181 Unterschriften, wobei in der letzten Woche (nach dem Artikel in den OÖNf) 155 abgegeben wurden.

Pro

Weil wir Männer auch dann einen Abend die Sauna genießen können

Contra

Noch kein CONTRA Argument.