Wer starke GenussRegionen will, muss sie unterstützen!

Mehr als eine Dekade lang haben innovative Menschen in den derzeit 116 GenussRegionen die Initiative GENUSS REGION ÖSTERREICH aufgebaut und die Marke bekannt und stark gemacht. Sie ist Garant für hochwertige, regionale Lebensmittel, wie sie von immer mehr Konsumenten und Gästen gewünscht sind. Mit unserem Tun haben wir insbesondere vielen kleinen Betrieben Mut gemacht und ihren Glauben an ihre Betriebe und ihre besonderen Produkte gestärkt. Es ist sogar gelungen, dass einige bäuerliche Betriebe vom Nebenerwerb wieder in den Vollerwerb wechseln konnten. Es wurde vielerorts investiert. Fleischer, Bäcker und GenussWirte in den Regionen haben wieder eine neue Perspektive bekommen und haben zum Teil den Mitarbeiterstand wieder vergrößern können. Wir haben Regionalität nicht den Supermarktketten überlassen, sondern regionale Lebensmittel auch in die Supermärkte gebracht und waren Motor für die Regionalität.

Bei der Vergabe der Fördermittel für Kulinarik hat sich das Auswahlgremium des Landwirtschaftsministeriums unter Mitwirkung eines Ländervertreters und dem Netzwerk Kulinarik gegen die GenussRegionen entschieden und den in den letzten Jahren größten Kritikern der GenussRegionen die Fördermittel bis 2020 zugesprochen.

Um die GenussRegionen trotz des derzeitigen Entzugs jeglicher Unterstützung aus den Fördergeldern des Programmes für Ländliche Entwicklung 2014 – 2020 weiter zu stärken, setzen wir neben unseren ehrenamtlich Tätigen auch auf Sie, alle Freunde, Kunden und Gäste unserer GenussRegionen. Wir wollen als größte Kulinarik-Initiative weiter unsere Regionen stärken, deren kleine Betriebe und deren Strukturen in den Regionen sowie die Vielfalt an regionalen Lebensmitteln erhalten, Spitzenleistungen auszeichnen und Biodiversität nachhaltig sichern.

Die GenussRegionen und deren Marke GENUSS REGION ÖSTERREICH sind unverzichtbar für Österreich und müssen in diesem Sinne auch als Kulinarik-Initiative gestärkt werden und erhalten bleiben. Mit Ihrer Stimme setzen Sie ein Zeichen, dass auch Sie die 116 GenussRegionen mit der über 10 Jahre mühevoll aufgebauten Struktur erhalten wollen!

Alle Informationen zu den GenussRegionen finden Sie unter www.genuss-region.at

Begründung

Ihre Stimme jetzt für die Vielfalt in Österreichs Lebensmittelproduktion und für starke GenussRegionen unterstützt die kleinstrukturierten, landwirtschaftlichen Betriebe und kleinen Wirtschaftskreisläufe in den Regionen. Mit jeder Unterstützungserklärung machen sie unseren Regionen in dieser schwierigen Situation Mut!

Jährlich 100.000 ehrenamtlich geleisteten Stunden zeigen, dass unsere Obleute, KoordinatorInnen, ProduzentInnen, Handelspartner und Freunde Regionalität mit Leib und Seele leben. GenussRegions-Partner unterziehen sich strengen Kontrollen, damit sie beweisen können, dass bei ihren Produkten auch wirklich drin ist, was drauf steht: Echte regionale Spitzenqualität.

Die GenussRegionen wurden nicht gefragt, ob sie eine Veränderung wollen. Deswegen fordern diese, dass die Basisarbeit in den GenussRegionen in der bewährten Form weitergeführt werden kann. Damit man auch weiterhin Köstliches erschaffen, sich kreativ weiterentwickeln und dennoch die Tradition in Österreichs Regionen bewahren kann.

Auch Ihr Herz glüht für Regionalität? Dann geben Sie mit Ihrer Unterschrift unseren Regionen Ihre Stimme!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Sehr geehrte Unterstützerin, sehr geehrter Unterstützer der Petition „GENUSS REGION ÖSTERREICH: Regionale Dynamik statt zentrale Bürokratie!“

    Ich möchte Ihnen auch im Namen des Dachverbandes herzlich für Ihre Unterschrift danken, mit der Sie unser Anliegen unterstützt haben. Unsere Petition hat viel Aufmerksamkeit erreicht und Einiges hat sich getan!

    Zusammenarbeit mit der Vernetzungsstelle

    In der Zwischenzeit ist es gelungen, ein strategisches Bewusstsein für die Marke GENUSS REGION ÖSTERREICH und deren bewährte Struktur bei wichtigen agrarischen EntscheidungsträgerInnen und MultiplikatorInnen zu schaffen.

    GENUSS REGION ÖSTERREICH wird fortgeführt

    GENUSS REGION ÖSTERREICH und deren Leitprodukte sind imagebringend für die Landwirtschaft, aber auch Impulsgeber am jeweiligen Standort für Tourismus und Wirtschaft und wird uns und den kleinstrukturierten vorwiegend familiengeführten Betrieben, die unsere Initiative ausmachen, als Marke erhalten bleiben.

    Die Marke GENUSS REGION ÖSTERREICH steht also außer Streit. Klargelegt ist, dass diese in der bisher bewährten Form weiterbesteht. GENUSS REGION ÖSTERREICH/GRM wird als wichtiger Teil im Netzwerk für die Weiterentwicklung der Kulinarik in Österreich mitwirken. Einig ist man sich jetzt auch über strategische Aktivitäten. Ziel des Dachverbandes und der GenussRegionen ist, dass alle unter der Koordination der Vernetzungsstelle an einem Strang ziehen.

    Noch nicht geklärt ist die Frage der Finanzierungsmöglichkeiten aus dem Netzwerk und der beiden Cluster. Dazu sind Gesprächstermine bis Ende Februar vereinbart.

    Wir hoffen, dass auch dieses Thema positiv geklärt werden kann und werden Sie gerne weiterhin auf dem Laufenden halten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Alois Pöltl für den Dachverband der GENUSS REGION ÖSTERREICH

Pro

Als Konrad Lorenz Staatspreisträger für Natur- und Umweltschutz ebenso wie als bekennender Regional- und Kreislaufwirtschafter kenne ich eine Reihe von Genussregionen. Sie sind Garant für exzellente regionale Qualität und vor allem dafür, dass Arbeitsplätze, Kaufkraft, Einkommen, Steuern und Abgaben in der Region bleiben. Damit verbinden wir in Familie, Freundes- und Bekanntenkreis seit Jahren unser „Einkaufverhalten“ – mit einem abgehobenen „Netzwerk Kulinarik“ sicher nicht. Fritz Gurgiser, Vomp

Contra

Noch kein CONTRA Argument.