openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Als Konrad Lorenz Staatspreisträger für Natur- und Umweltschutz ebenso wie als bekennender Regional- und Kreislaufwirtschafter kenne ich eine Reihe von Genussregionen. Sie sind Garant für exzellente regionale Qualität und vor allem dafür, dass Arbeitsplätze, Kaufkraft, Einkommen, Steuern und Abgaben in der Region bleiben. Damit verbinden wir in Familie, Freundes- und Bekanntenkreis seit Jahren unser „Einkaufverhalten“ – mit einem abgehobenen „Netzwerk Kulinarik“ sicher nicht. Fritz Gurgiser, Vomp
0 Gegenargumente Widersprechen
Die Genus Regionen entstanden von unten nach oben und dürfen jetzt nicht von oben umgekrempelt werden. Lasst uns Kleinbauern und Kleinbetriebe die Freiheit selbst über unsere Produkte und Arbeit zu entscheiden. Kurt Stark Bergbauer und Obmann GR Groß Walsertaler Bergkäse Walserstolz
0 Gegenargumente Widersprechen
Never Change a winning Team. Wozu ändern? Die GenussRegionen haben in der bewährten Struktur die stärkste private Kulinarikmarke Österreichs aufgebaut. Und wie Zusammenarbeit zwischen Genuss Region Österreich und Gutes vom Bauernhof idealtypisch funktioniert, zeigt die Steiermark eindrucksvoll.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Regionale Produkte haben Vortritt
"Genussregion" hat sich als Marke bestens etabliert. Gerade in einem Tourismusland wie in Österreich ist ein Marken-Auftritt nach außen sehr wichtig. "Genussregion" steht für echte Wertschöpfung in der Region und für Nachhaltigkeit. Persönlich bin ich seit Jahren mit der Genussregion als Marketingreferent mehr als verbunden. Regionales muss den Vortritt haben!
0 Gegenargumente Widersprechen
Für viele Landwirtschaftliche Klein- bzw. Kleinstbetriebe ist die Vermarktung Ihrer Produkte über die Genuss Region noch die letzte Chance als Landwirtschaftlicher Betrieb zu überleben. Wenn das auch noch genommen wird sperren die Betriebe Ihren Hof für immer zu. Wir brauchen unsere bäuerlichen Produkte damit die Kulinarische Vielfalt der Lebensmittel in Österreich erhalten bleibt, sonst gibt es nur mehr Nahrungsmittel die von der Industrie erzeugt werden. Es müssen endlich die Rahmenbedingungen geändert werden damit in Österreich noch die Landwirtschaft lebensfähig ist und bleibt.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?