openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Änderung im Rauchergesetz 2018 Änderung im Rauchergesetz 2018
  • Von: Shisha Palace Graz mehr
  • An: Nationalrat
  • Region: Österreich mehr
    Kategorie: Bürgerrechte mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 157 Tage verbleibend
  • 5.839 Unterstützende
    5.233 in Österreich
    29% erreicht von
    18.000  für Quorum  (?)

Änderung im Rauchergesetz 2018

-

Es wird ernst: Am 1. Mai 2018 wird in Österreich mit der neuen Tabakgesetz-Novelle ein generelles Rauchverbot ohne Ausnahmen für alle Gastronomiebetriebe in Kraft treten. Unser Lokal muss dann den Betrieb einstellen – wie auch alle anderen Shisha-Bars in ganz Österreich.

Das heißt für Euch als unsere Gäste, dass es in Zukunft kein gemütliches Aufeinandertreffen von Menschen aus aller Welt bei einer Wasserpfeife im stilvollen Ambiente geben wird.

Das heißt für uns als eure Gastgeber, dass wir sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, egal im wievielten Dienstjahr, egal welcher dienstlichen Anstellung, zum AMS schicken müssen. Das heißt für uns, dass wir uns verschulden, bereits getätigte Investitionen verlieren, zusperren müssen, ja sogar manches Lebenswerk somit vernichtet wird.

Begründung:

Wir sind der Meinung, dass jeder Mensch selbst entscheiden kann und soll, wo sie oder er seine Freizeit verbringt. Wir sind ebenfalls der Meinung, dass Menschen, die sich von Rauch belästigt fühlen, nicht in ein dezitiertes Shishalokal gehen.

Wir sind enttäuscht von der Politik, die mit dieser Aktion einen österreichischen Wirtschaftszweig ruiniert. Weder die „Arbeiterpartei“ SPÖ, noch die sonst immer so auf Wirtschaft bedachte Partei ÖVP haben beim neuen Rauchergesetz berücksichtigt, welche Folgen dies für uns hat.

Tatsächlich jedoch gibt es Wege, wie man das Rauchergesetz definieren könnte, um einen Fortbestand der Shisha-Lokale für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für EUCH Gäste zu gewährleisten.

Zum Beispiel eine Ausnahmegenehmigung wie in Deutschland, die eine Verwendung von nicht-nikotinhaltigen Wasserpfeifen in Lokalen erlaubt.

Was also ist unsere letzte Hoffnung? IHR. Unsere Gäste, unsere Stammkunden, unsere FREUNDE. Helft uns, indem IHR laut werdet und Euch auf unsere Seite stellt!

Unterstützt unsere Unterschriften-Petition. Teilt diesen Beitrag. Sprecht mit Euren Freunden und Bekannten. Versucht gemeinsam mit uns das Unmögliche, denn wir wollen nicht kampflos aufgeben!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Graz, 26.09.2017 (aktiv bis 25.03.2018)


Debatte zur Petition

PRO: Was haben Efendis, Duzis, Schesch Besch (Wien) die City Lounge und die Brothers Lounge (Salzburg) gemeinsam? Es wird Sie aufgrund des kommenden Rauchergesetzes bald !NICHT! mehr geben. Diese und viele andere Shisha Bars die über Jahre/Jahrzehnte hinweg ...

CONTRA: Meine Persönliche Meinung aus eigenen Beobachtungen: Ich sehe darin kein zerstören eines Österreichischen Wirtschaftszweig aus folgenden Grund. Ich habe schon einige Sisha Bars gesehen, aber keine wurde von Österreichern geführt. Deshalb ist meiner Meinung ...

CONTRA: Ich bitte sie, ich betreibe seit 3 Jahren eine Shisha Bar in der Steiermark, und bin sehr wohl Gebürtiger Österreicher! Jedoch, was hat die ursprüngliche Herkunft einer Person mit ihrem argument zu tun?

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Shisha Rauchen Entspannt!

Weil Shisha ein wichtiges Gut für die jugendliche Gesellschaft darstellt.

Weil viele Leute gerne shisha Bars besuchen und ich das Verbot für eine unnötige Einschränkung der Gesellschaft halte.

Ich gehe gerne in Shisha Bars und kenne auch Eigentümer von diesen. Es würde mich sehr treffen wenn die Freiheit so eingeschränkt wird, dass Shisha Bars nicht mehr erlaubt wären. Doch jeder ist so frei und weiß das wenn er oder sie in jene Bars geht, ...

Weil eine shishabar ein treffpunkt für die jungentlichen ist, es wär besser sie würden dort hin gehn bevor sie drogen und Alkohol nehmen.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Schwadorg | Österreich vor 15 Min.
  • Dominic Slanjankic Graz | Österreich vor 31 Min.
  • Nicht öffentlich Graz | Österreich vor 34 Min.
  • Nicht öffentlich Premstätten | Österreich vor 37 Min.
  • Nicht öffentlich Graz | Österreich vor 50 Min.
  • Nicht öffentlich Stainz | Österreich vor 1 Std.
  • Nicht öffentlich Graz | Österreich vor 1 Std.
  • Nicht öffentlich St.Radegund | Österreich vor 2 Std.
  • Nicht öffentlich Deutschfeistritz | Österreich vor 2 Std.
  • Michelle Stanculj Wien | Österreich vor 2 Std.
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit