• Änderungen an der Petition

    at 26 Nov 2018 17:25

    Darf nicht politisch sein..


    Neuer Titel: Keine Wählerstimme für Parteien, welche Stoppt diese Hetze gegen Hunde und Hundehalter diskriminieren!
    ALLER Rassen!


    Neuer Petitionstext: Keine Wählerstimmen für Parteien, welche Hunde Nein zur diskriminierung von Hundehaltern und Hundehalter diskriminieren!!
    Zeigen wir den Parteien wie viele Wählerstimmen sie mit Sicherheit verlieren!!
    deren Vierbeinern!!


    Neue Begründung: Es geht um unsere Vierbeiner, unsere Familienmitglieder!
    Man empfand es als unwichtig, EXPERTEN zu Rate zu ziehen und deren Meinungen zu hören/lesen!
    Stattdessen fährt man mit Sturheit und Machtgier einfach über Hundehalter und Hundefreunde. Dabei entstand ein Gesetz, welches außer diskriminierend auch noch zum größten Teil unsinnig ist!
    Verantwortungsbewussten Hundehaltern wird das Leben mit Hunde immer schwerer, bis bald unmöglich gemacht.
    Dank einer unfähigen Hundehalterin, welche einen schrecklichen Vorfall verursachte - der NIEMALS hätte passieren dürfen, müssen nun tausende Hundehalter daran glauben!
    „Man müsse doch die Menschen in Wien vor unseren Hunden beschützen“.
    Frau Sima Man sollte anfangen die Menschen in Wien vor Kriminellen zu schützen!
    Die Menschen und Kinder in Wien müssen vor Vergewaltigern und Mördern beschützt werden!
    DAS sind die wahren Dinge, vor denen die Menschen, Familien und Eltern in Wien ANGST haben!!
    Man sollte anfangen Menschen und Kinder vor Kriminellen zu beschützen und nicht vor unseren Vierbeinern!!
    Übrigens sind diese Vierbeiner nicht nur unsere Familienmitglieder, sondern auch der beste Freund eines Menschen!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 99

  • Änderungen an der Petition

    at 26 Nov 2018 12:00

    Der Name war unpassend ausgedrückt


    Neuer Titel: Weg mit den Keine Wählerstimme für Parteien, welche Hunde und Hundehalter diskriminieren!


    Neuer Petitionstext: Weg mit den Keine Wählerstimmen für Parteien, welche Hunde und Hundehalter diskriminieren!!
    Zeigen wir den Parteien wie viele Wählerstimmen sie mit Sicherheit verlieren!!


    Neue Begründung: Es geht um unsere Vierbeiner, unsere Familienmitglieder!
    Man empfand es als unwichtig, EXPERTEN zu Rate zu ziehen und deren Meinungen zu hören/lesen!
    Stattdessen fährt man mit Sturheit und Machtgier einfach über Hundehalter und Hundefreunde. Dabei entstand ein Gesetz, welches außer diskriminierend auch noch zum größten Teil unsinnig ist!
    Verantwortungsbewussten Hundehaltern wird das Leben mit Hunde immer schwerer, bis bald unmöglich gemacht.
    Dank einer unfähigen Hundehalterin, welche einen schrecklichen Vorfall verursachte - der NIEMALS hätte passieren dürfen, müssen nun tausende Hundehalter dran daran glauben!
    „Man müsse doch die Menschen in Wien vor unseren Hunden beschützen“.
    Frau Sima sollte anfangen die Menschen in Wien vor Kriminellen zu schützen!
    Die Menschen und Kinder in Wien müssen vor Vergewaltigern und Mördern beschützt werden! Was ist mit dem Fall Hadishat? Ein erst 7 jähriges Mädchen von einem 16 jährigen Tschetschene, in die Wohnung seiner Eltern gelockt um sie dort zu erstechen und in der Mülltonne zu entsorgen!! Robert K. tat Hadishats Mutter leid, jedoch nicht was er dem Mädchen angetan hatte (Aber sind ja nur Einzelfälle und das in Wien Gewalt fast an der Wochenordnung steht, ignorieren wir gekonnt)
    werden!
    DAS sind die wahren Dinge, vor denen die Menschen, Familien und Eltern in Wien ANGST haben!!
    Man sollte anfangen Menschen und Kinder vor diesen Kriminellen zu beschützen und nicht vor unseren Vierbeinern!!
    Übrigens sind diese Vierbeiner nicht nur unsere Familienmitglieder, sondern auch der beste Freund eines Menschen!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 10 (6 in Wien)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now