Bürgerrechte

Stopp: Kein Ausverkauf des Feldkirchner Wassers!

Petition richtet sich an
Gemeinderat Feldkirchen
908 Unterstützende 792 in Feldkirchen in Kärnten

Sammlung beendet

908 Unterstützende 792 in Feldkirchen in Kärnten

Sammlung beendet

  1. Gestartet Dezember 2023
  2. Sammlung beendet
  3. Einreichung vorbereiten
  4. Dialog mit Empfänger
  5. Entscheidung

25.01.2024, 15:19

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

ich hoffe, diese Nachricht erreicht euch in bester Verfassung. Als Initiator der Petition „Stopp: Kein Ausverkauf des Feldkirchner Wassers!“ möchte ich mich herzlich bei euch bedanken. Eure Unterstützung geht weit über eine einfache Unterschrift hinaus – sie ist ein kräftiges Zeichen dafür, dass wir gemeinsam für unsere Gemeinde einstehen.

Eure Solidarität beeindruckt mich zutiefst. Gemeinsam haben wir bereits 800 Unterschriften gesammelt, und das ist nicht nur eine Zahl – es ist eine Gemeinschaft von Menschen, die sich für das einsetzen, was richtig ist. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, die Interessen unserer Gemeinde und ihrer Bürgerinnen und Bürger zu schützen.

Ich versichere euch, dass ich euch weiterhin regelmäßig über die Entwicklungen der Petition und die daraus resultierenden Maßnahmen informieren werde.

Die Petition wird im Februar von mir im Rathaus eingereicht. In den nächsten Wochen werde ich noch weiter Unterschriften sammeln und würde mich sehr freuen, wenn ihr mich dabei weiterhin so tatkräftig unterstützt. Bitte teilt die Petition in euren Netzwerken und ermutigt Freunde und Bekannte dazu, sich ebenfalls einzubringen. Klar ist: Jede zusätzliche Unterschrift stärkt unsere Position.

Nochmals herzlichen Dank für eure Unterstützung. Lasst uns weiterhin gemeinsam für das Wohl unserer Gemeinde eintreten.

Mit herzlichen Grüßen,

Stadtrat Christoph Gräfling

Hier nochmal der Link zur Petition: www.openpetition.eu/at/petition/online/stopp-kein-ausverkauf-des-feldkirchner-wassers


Mehr zum Thema Bürgerrechte

703 Unterschriften
99 Tage verbleibend

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern