• Änderungen an der Petition

    at 19 Oct 2018 10:05

    Der Text wurde überarbeitet.


    Neue Begründung: Ilia M. ist ein siebenjähriges Kind mit Mehrfachbehinderung (schwere Epilepsie, spastische Tetraparese, luxierte Hüftgelenke,...).
    Er wurde mit seiner Familie nach vier Jahren in Österreich im Juni 2018 mittels Ambulanzjet nach Georgien abgeschoben.
    siehe:
    kurier.at/chronik/niederoesterreich/familie-mit-schwerbehindertem-bub-nach-georgien-abgeschoben/400054142
    Die Familie ist seitdem auf die Unterstützung von Verwandten und Freund*innen aus Österreich angewiesen. **Ilias Versorgung hängt derzeit in allen Bereichen (medizinisch, therapeutisch,...) komplett von der Unterstützung österreichischer Privatpersonen ab.**
    Die Unterbrechung der medizinisch-therapeutischen Behandlung stellt aus unserer Sicht eine **massive Kindeswohlgefährdung** dar.
    dar. Ilja verliert auch schon wieder an Körpergewicht, da es in Georgien nicht möglich ist, die dringend benötigte Zusatznahrung zu besorgen! Darum ist es umso wichtiger, JETZT zu handeln!!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 0 (0 in Österreich)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now