Sports

NEIN zu Playoffs in der Super League!

Petition is directed to
Generalversammlung der Swiss Football League
4,056 Supporters
Collection finished
  1. Launched May 2022
  2. Collection finished
  3. Submission on the 18 May 2022
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir, Schweizer Fussballfans von allen Clubs aus der Schweiz, fordern keine Playoffs in der Super League!

Wir fordern die Vertreter der Fussballclubs dazu auf, an der ausserordentlichen Generalversammlung der Swiss Football League am 20. Mai 2022 die Modus-Änderung abzulehnen. Playoffs haben im Schweizer Fussball nichts verloren, weil:

  • der Club Schweizer Meister werden soll, der am Ende der Saison am meisten Punkte geholt hat.
  • nicht wenige zufällige Spiele darüber entscheiden dürfen, wer es in die europäischen Wettbewerbe schafft.
  • es nicht sein darf, dass der Zehnte (!) sich noch für einen europäischen Wettbewerb qualifizieren kann.
  • durch die Playoffs weniger Planungssicherheit für die Kaderplanung der nächsten Saison entsteht.
  • die Spiele dadurch während der Saison an Spannung und Wichtigkeit verlieren.
  • es für "Alles oder Nichts"-Spiele den Schweizer Cup gibt.
  • die kommerzielle und finanzielle Situation der Schweizer Proficlubs durch die Einführung von Playoffs nicht verbessert wird.
  • Fussball in allen ernstzunehmenden Ligen Europas im klassischen Meisterschaftsmodus gespielt wird.
  • es im Grundsatz um Sport und nicht um Kommerz geht!

Für Vergleiche mit dem Schweizer Eishockey sei Folgendes klargestellt:

  • im Eishockey gibt es keine finanziell lukrative internationale Club-Wettwerbe, für die sich die Clubs durch ihre Leistung im nationalen Wettbewerb qualifizieren können.
  • Transfererlöse spielen im Eishockey so gut wie keine Rolle. Ob Schweizer NL-Teams in der Champions Hockey League (CHL) vertreten sind oder nicht, hat auf die Spielerlöhne (und deren Marktwerte) keinen Einfluss.
  • Die Playoff-Spiele sind zwar ausverkauft, aber kleinere Clubs oder Clubs aus Randregionen haben Mühe, unter der Saison das Stadion zu füllen.
  • Die National League ist faktisch eine geschlossene Liga ohne Absteiger nach US-amerikanischem Vorbild geworden.

Reason

Für uns Fussballfans ist klar, dass Playoffs kein einziges Problem lösen. Im Gegenzug nimmt man in Kauf, eine Operetten-Liga zu schaffen, die international komplett an Relevanz verlieren wird.

Hinzu kommt, dass der Vorschlag bei den Fans aller Clubs auf breite Ablehnung stösst.

Nachricht zum Weiterleiten (WhatsApp etc.):

NEIN zu Playoffs

Liebe Fussballfans

Um die drohende Einführung der Playoffs in der Super League abzuwenden, bleibt uns nur noch, Druck auf die Verbands- und Klubführungsetagen via Medien zu erzeugen. Das Ziel ist es, dass so viele Fussballfans aller Schweizer Fussballklubs eine Petition "GEGEN die Modus-Änderung hin zu Playoffs" unterzeichnen, damit auch die grossen Sportredaktionen über die breite Ablehnung in der Schweizer Fan-Landschaft berichten müssen. 

Den Link und die wichtigsten Argumente findet ihr am Ende der Nachricht. Teilen und Weiterleiten (auch in den (a)sozialen Medien ist für einmal ausdrücklich erwünscht!

https://www.openpetition.eu/ch/petition/online/nein-zu-playoffs-in-der-super-league

This petition has been translated into the following languages

News

playoff modus sorgt für künstliche Spannung. anhaltende stärke soll gewinnen, nicht glück.

Ein sinnvoller Modus mit 12 Teams ist schwierig zu finden. Die einzige sinnvolle Lösung nach österreichischem Vorbild bringt nur 32 Spiele. Für viele Clubs sind Zuschauereinnahmen essentiell. Es braucht deshalb eine dritte Phase mit zusätzlichen Spielen.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now