Eine wilde Schlucht. Die „Balm“ in der Gemeinde Oberhofen am Thunersee ist eine Schlucht voller Geheimnisse und Natürlichkeit. Sie kann auf erlebnisreiche Weise über Wege, Wasser und Stege erwandert und erkundet werden. Die geplante über 190 Meter lange Hängebrücke an diesem Ort verschandelt die Landschaft und zerstört den Zauber und die Wildheit der Schlucht.

Begründung

So nicht! Das vermeintliche Geschenk dient nur dem Verein Panorama Rundweg Thunersee! Und nicht der Bevölkerung Oberhofens. Wir wehren uns gegen die unpassende Möblierung eines wunderschönen Stücks Natur am Thunersee. Deshalb lehnen wir dieses unnötige Geschenk der Firma Frutiger AG an die Gemeinde Oberhofen ab.

NEIN zu dieser Pandorabüchse! Viele Fragen stehen ohne Antwort im Raum: Wieso soll die Gemeinde Oberhofen ein Geschenk an den Verein Panorama Rundweg Thunersee unterhalten? Welche finanziellen Belastungen kommen auf die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler von Oberhofen zu? Wieviel Mehrverkehr generiert die Brücke in die Wohnquartiere? Wie steht es um Verantwortlichkeit, Sicherheit, Littering, Erschliessungen…. usw.?

Landschaft hat Vortritt. Schützen wir den Charakter und die Ruhe der Schlucht und lassen wir der faszinierenden Landschaft mit Ausblick und Weitsicht weiterhin ohne Einschränkung den Vortritt.

Helfen Sie uns, dieses überflüssige Bauwerk zu verhindern und leiten Sie den Link an Gleichgesinnte weiter! Danke.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Kathrin Lüssi aus Oberhofen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende
    Am 25. November wird die Petition geschlossen. Nach wie vor ist unser grösstes Anliegen, die gerade jetzt im Herbstkleid über sich hinauswachsende Balmschlucht vor einer unnötigen und hässlichen Hängebrücken-Möblierung zu bewahren. Bitte motivieren Sie ganz schnell nochmals Ihre naturverbundenen Freundinnen und Freunde für eine Unterschrift; wir benötigen noch mehr Gewicht gegen die geplante Event-Brücke.
    Da wir auf Petitionsebene arbeiten, dürfen Jugendliche mitmachen und Sie können Ihre an gleicher Adresse wohnenden Leute ohne online-Ambitionen gerne über Ihre email-Adresse einschreiben.
    Allen zusammen sprechen wir Anerkennung und unseren grossen Dank für euer Engagement aus.
    Herzlich grüsst für die IG Balmschlucht
    Kathrin Lüssi

Pro

Ein sinnvolles Geschenk eines in der Region verankerten Unternehmens zu Gunsten vor allem der regionalen Bevölkerung, ohne dass die Umwelt wirklich beeinträchtigt würde.

Contra

Weil man die Touristiker entlich stoppen muss.Für Sie ist die Natur nur noch ein Produkt das man vermarktet um den schädlichen Massentourismus zu fördern.Wir haben genug Touristen und vorallem Autoverkehr in unsere Gegend.

Warum Menschen unterschreiben

  • vor 4 Tagen

    Erhalt von unberührter Naturlandschaft

  • vor 4 Tagen

    Erhalt Landschaftsbild, nicht überall muss alles verbaut werden zur Attraktivitätssteigerung einer Region.

  • Ursula Ryffel Oberhofen

    vor 6 Tagen

    ich will die Natur schützen vor solch unnötigen Bauten

  • Odile Molly Münsingen

    vor 6 Tagen

    Pour protéger ce qui nous reste de nature sauvage , chaque année moins….

  • vor 6 Tagen

    Die Brücke bei Siegriswil ist häsllich genug - und der Parkplatz davor gross genug.

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/ch/petition/online/keine-haengebruecke-in-oberhofen-fuer-den-verein-panorama-rundweg-thunersee/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON