Health

Kein Schulstart mit Vollpensum an den Schulen im Kanton Basel-Stadt

Petition is directed to
Erziehungsdepartement Kanton Basel-Stadt
1.023 Supporters
Collection finished
  1. Launched May 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern, dass entgegen den Plänen der Kantonsregierung Basel-Stadt, am 11. Mai der Start des Obligatorischen Schulunterrichts nur mit einem reduzierten Stundenplan zB. mit Halbklassen stattfindet.

Reason

Basel-Stadt weist die höchsten Pro-Kopf Fallzahlen für Corona Infektionen in der Deutschschweiz auf. Die Stadt bewegt sich auf ähnlichem Niveau wie die französischsprachigen Kantone. Die meisten dieser Kantone, sowie die Kantone Zürich und St.Gallen, starten mit einem reduzierten Pensum, d.h. Schulunterricht in Halbklassen.

Eltern machen sich Sorgen, dass sich an Schulen das Corona Virus schnell ausbreiten kann. Die Aussagen von Studien und Experten, welche täglich in der Presse veröffentlicht werden, gehen in beide Richtungen. Die Aussagen des Bundesamtes für Gesundheit BAG) bezüglich der Gefahr für bzw. durch Kinder haben in den letzten Tagen an Klarheit verloren. Die Unsicherheit ist gross!

Wir fordern, dass am 11. Mai im Kanton Basel-Stadt, wie in anderen Teilen der Schweiz, mit einem Präsenzunterricht gestartet wird, der neben den Hygienevorschriften auch die Abstandsregeln unter den Schülern angemessen berücksichtig.

Folgende Massnahmen schlagen wir vor:

  • Halbklassenunterricht bis mindestens zum 25. Mai, bei negativer Entwicklung der Fallzahlen bis zum 8. Juni
  • Verzicht auf Turnunterricht bis mindestens zum 25. Mai, bei negativer Entwicklung der Fallzahlen bis zum 8. Juni
  • Unkompliziertes Dispensverfahren vom Präsenzunterricht für Schülerinnen und Schüler, welche direkten Bezug zu gefährdeten Personen haben (Geschwister, Eltern oder Senioren im selben Haushalt), auch über den 25. Mai hinaus.

Übersicht über die Schulstarts in den Schweizer Kantonen: https://www.srf.ch/news/schweiz/flickenteppich-wegen-corona-die-schulentscheide-der-kantone-in-der-uebersicht

Statistische Unterlagen BAG Stand 2.5.2020 (unter anderem Pro-Kopf Verbreitung): https://www.bag.admin.ch/dam/bag/de/dokumente/mt/k-und-i/aktuelle-ausbrueche-pandemien/2019-nCoV/covid-19-lagebericht.pdf.download.pdf/COVID-19_Epidemiologische_Lage_Schweiz.pdf

Thank you for your support, Ralph Paul from Basel
Question to the initiator

News

  • Onlinereports.ch meldet, dass es am Basler Isaak Iselin Primar-Schulhaus zu zwei Corona-Fallen unter Kinder gekommen ist. Rund 70 Personen, darunter Eltern, Kinder und Lehrpersonen müssen in Qurantäne...

    Quelle: www.onlinereports.ch/News.117+M55c3d0c8d36.0.html

  • Auch zwei Wochen nach unserem offenen Brief an Conradin Cramer ist bei uns keine Antwort eingegangen...

  • Sehr geehrter Herr Cramer

    Wie Sie vielleicht den Medien entnommen haben, habe ich am 3.5.2020 eine Online Petition gestartet mit folgende Zielen:
    - Halbklassenunterricht bis mindestens zum 25. Mai, bei negativer Entwicklung der Fallzahlen bis zum 8. Juni
    - Verzicht auf Turnunterricht bis mindestens zum 25. Mai, bei negativer Entwicklung der Fallzahlen bis zum 8. Juni
    - Unkompliziertes Dispensverfahren vom Präsenzunterricht für Schülerinnen und Schüler, welche direkten Bezug zu gefährdeten Personen haben (Geschwister, Eltern oder Senioren im selben Haushalt), auch über den 25. Mai hinaus.
    Innerhalb von sieben Tagen haben sich 1020 Unterstützerinnen und Unterstützer hinter unsere Forderungen gestellt. Damit ist es der Petition gelungen, dem Thema... further

Die Petition verfolgt eine positive, konstruktive und demokratische Intervention. Die Vorschläge der Petition sind vernünftig, umsetzbar und bringen mittel- und längerfristig einige nicht zu unterschätzende Vorteile für alle. Beim Entscheid der Öffnung der Schulen soll die Sicht der Unterzeichnenden der Petition respektvoll, differenziert und lösungsorientiert aufgenommen und umgesetzt werden. Dabei kann auch berücksichtigt werden, dass die Schulpflicht für einige Kinder ein Schutz darstellt und zum Wohl des Kindes beitragen kann. Das ist auch das Ziel und die Wirkung der Petition.

Ich bin Geschäftsführer von einer KMU, welche ohne Home Office oder Schichtbetrieb, die Entwicklung und Produktion komplett aufrecht erhalten konnte, indem wir die BAG Massnahmen bezüglich Abstandhalten, Hygienemassnahmen, Selbstquarantäne etc streng selbst ohne Masken konform durchsetzen. Eine Vorlaufzeit dafür war nicht vorhanden. Bisher ist kein Coronafall aufgetreten. Ich erwarte von Lehrkräften nach 7 Wochen Vorbereitungszeit auf diesen Tag, etwas weniger Hilflosigkeitsmodus. Finden sie einen Weg wie es geht, anstelle Gründe zu finden, warum eine komplette Öffnung nicht möglich ist.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international