Civil rights

Für ein Verbot des Covid-Zertifikats im Inland

Petition is directed to
National- und Ständerat
249 Supporters
0% achieved 100.000 for collection target
  1. Launched February 2022
  2. Time remaining > 2 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Der Bundesrat entschied am 8. September 2021, dass ab dem 13. September 2021 im Innern von Restaurants, von Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie an Veranstaltungen in Innenräumen eine Zertifikatspflicht gilt (3G). Am 17. Dezember 2021 entschied der Bundesrat mit der Umstellung auf 2G resp. 2G+ eine Verschärfung der Zertifikatspflicht per 20. Dezember 2021. Von nun an waren Ungeimpfte und Nicht-Genesene weitgehend von der Teilhabe am öffentlichen Leben ausgeschlossen.

Ein solcher Eingriff der Regierung in die Freiheitsrechte der Bürgerinnen und Bürger ist in der Schweiz einmalig und darf sich nicht wiederholen.

Aber noch bevor die Zertifikatspflicht abgeschafft wurde, äusserte die Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektoren (GDK) den Wunsch, das Covid-Zertifikat ohne grosse Hürden (also quasi jederzeit und bei jedem Anlass) wieder einsetzen zu können, da es sich als Mittel zur Bekämpfung der Pandemie „bewährt“ habe. Den Nachweis des epidemiologischen Nutzens der Zertifikatspflicht bleiben der Bundesrat, die zuständigen Behörden sowie die GDK jedoch bis heute schuldig.

Allem Anschein nach hatte das Covid-Zertifikat nur einen Zweck: Es diente als Druckmittel, um die Bürgerinnen und Bürger der Schweiz in die Impfung zu drängen. Und dieses mächtige Instrument wollen die Politiker nun nicht mehr aus der Hand geben. 

Der Einsatz eines Gesundheitszertifikats als Druckmittel widerspricht jedoch dem Recht auf Selbstbestimmung und auf körperliche Unversehrtheit. Deshalb fordern wir mit dieser Petition den Gesetzgeber dazu auf, den Einsatz des Covid-Zertifikats sowie den Einsatz jeder Art eines ähnlich oder gleich gearteten Gesundheitspasses im Inland zu verbieten.

homo-liber.ch

Reason

Die Bürgerinnen und Bürger der Schweiz dürfen nicht mit Hilfe eines Druckmittels in eine medizinische Behandlung gedrängt werden!

Thank you for your support, David Häfliger from Luzern
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

on 30 Apr 2022

Weil das Zu viel Eingriff in das Leben privater Personen ist ,und der Staat hat nicht die Aufgabe uns Einzuschränken ohne einen Sinn.

on 13 Apr 2022

Ich bin in erster Linie Mensch und brauche keine Zertifizierung, schon gar nicht über meine Gesundheit oder irgendeinen Status darüber

on 01 Apr 2022

Das Zertifikat ist komplett unnötig, die Seuche bekommt sowiso jeder, mit oder ohne Impfung

on 16 Mar 2022

Weil alles im Zusammenhang mit Corona erstunken und erlogen ist und ein Verbrechen an der Menschheit ist.

on 15 Mar 2022

Die Zertifikate sind ein Schritt mehr hin zur staatlichen Überwachung! Das muss gestoppt werden!!!
„Nicht öffentlich“ finden sich sicher mehr Unterstützer, weil man sonst Angst vor Repressionen haben muss - leider !

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/ch/petition/online/fuer-ein-verbot-des-covid-zertifikats-im-inland/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now