• Von: Okan Saydam mehr
  • An: Gemeinderat Emmen in Luzern Schweiz
  • Region: Schweiz
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 1.721 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Free Buzhala- Wir sind gegen die Ausschaffung von F. Buzhala

-

F. Buzhala wurde in eine Massnahme versetzt. Anfänglich hatte er eine schwere Zeit doch danach veränderte er sich um 180 °C. Er ist clean und erledigt seine Sachen positiv. Doch trotzdem haben die Behörden vor ihn nach der Massnahme auszuschaffen. Es ist aber so, dass er in Kosovo sich kein Leben aufbauen kann denn er in der Schweiz hatte. Wir alle Unterzeichneten unterstützen Herr Fabian Buzhala, dass er in der Schweiz bleiben soll. Weil er in seiner Jugendzeit Fehler gemacht hat sollte er nicht mit seinen Zukunft bezahlen. Er ist in der Lehre und erhält auch gute Rückmeldung aus der Berufsschule, weshalb sollte er ausgeschafft werden...! Danke für eure Unterstützung

Begründung:

Mit deiner Unterschrift kannst du mitwirken um die Ausschaffung zu stoppen. Bitte helft alle mit. Er hat eine zweite Chance verdient. Er sollte nicht ausgeschafft werden.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Hüttwilen, Schweiz, 01.05.2014 (aktiv bis 31.07.2014)


Neuigkeiten

Falsches Format, jetzt ist es richtig. Tut mir Leid Neuer Petitionstext: F. Buzhala wurde in eine Massnahme versetzt. Anfänglich hatte er eine schwere Zeit doch danach veränderte er sich um 180 °C. Er ist clean und erledigt seine Sachen positiv. Doch ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Für diesen Unsinn gibt es kein pro Argument!

CONTRA: Gesetz ist Gesetz, jeder bekommt hier seine Chance! Jugendlicher Leichtsinn hin oder her wer ausgeschafft wird hat schlimmeres hinter sich als Kleindiebstahl oder ein paar gramm Marihuana besitz... Keine kriminellen Ausländer! Sage ich selber als Halb ...

CONTRA: Ich denke das mann nicht ohne Grund ausgeschafft wird! Mann wird nicht ausgeschaft nur weil mann Cannabis konsumiert oder einfach nur einmal etwas klaut. Ausgeschaft werden nur Wiederholungstäter die Bestraft werden müssen. Auch Ausländer müssen lernen ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink