Internet

5G: ein rascher Ausbau zum Wohle aller!

Petition is directed to
Bundesrat
6.265 Supporters
Collection finished
  1. Launched November 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Es ist an der Zeit, dass 5G in der Schweiz verfügbar wird!

Wollen wir in der Schweiz auch in Zukunft überall und jederzeit unsere Smartphone-Apps in hoher Qualität nutzen, muss das Mobilfunknetz dringend modernisiert und ausgebaut werden. Engpässe und ein spürbarer Qualitätsverlust für die Konsumentinnen und Konsumenten zeichnen sich bereits heute ab. Viele haben zudem neue Geräte erworben und können die volle Leistung, die 5G verspricht, gar nicht nutzen. Die Einführung von 5G ist für die Zukunftsaussichten der Schweizerinnen und Schweizer darum von zentraler Bedeutung, zumal jede neue Mobilfunkgeneration auch neue Chancen und Möglichkeiten für die Gesellschaft und Wirtschaft hervorgebracht hat.

Wir fordern darum den Bundesrat auf, die Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass der neue 5G-Standard in der ganzen Schweiz zum Wohle aller rasch und in hoher Qualität verfügbar gemacht werden kann.

Unterschreiben Sie unsere Petition und werden Sie zudem auch Unterstützer*In von CHANCE5G (https://chance5g.ch/de/jetzt-unterstuetzen/). Auf unserer Website erfahren Sie mehr über die vielen Chancen und Vorteile von 5G und finden Antworten auf die häufigsten Fragen aus der Bevölkerung: (https://chance5g.ch/de/warum-5g/).

Deshalb sollten Sie die Petition unterstützen:

Der Bundesrat steht aus Angst vor ungerechtfertigter Kritik auf der Bremse und verzögert den Ausbau der Schweizer Mobilfunkinfrastruktur auf die neusten 5G-Standard. Das ist für unsere Gesellschaft, unsere Wirtschaft und die Umwelt verheerend, weil:

1. Ohne 5G werden wir digital abgehängt

Wollen wir in der Schweiz auch in Zukunft überall und jederzeit unsere Smartphone-Apps in hoher Qualität nutzen, muss das Mobilfunknetz dringend modernisiert und ausgebaut werden. Engpässe und ein spürbarer Qualitätsverlust für die Konsumentinnen und Konsumenten zeichnen sich bereits heute ab. Das muss verhindert werden.

Die Schweiz war Pionierin in der Industrialisierung, der Einsatz neuester Technologie gehört zu unserer DNA. Die 5G-Technologie ist ein Schlüsselfaktor für einen nächsten Schritt: die Digitalisierung der Schweiz. Die Gesellschaft wird ohne 5G nicht von den neusten und noch kommenden Innovationen profitieren können. Wir verschliessen uns so der Zukunft und nehmen massive Nachteile in Kauf.

2. 5G stärkt die Innovationskraft und schafft Arbeitsplätze

5G bietet enormes Potenzial für innovative und nachhaltige Dienstleistungen und Lösungen in verschiedensten Wirtschaftszweigen. So etwa in der Industrie, auf dem Bau, im Tourismus, beim Transport, in der Landwirtschaft, im Sport- und Unterhaltungsbereich oder im Gesundheitswesen. Auch im Bereich Sicherheit und Katastrophenschutz sowie für den Internetzugang in schwach besiedelten Gebieten bleibt 5G elementar.

Ohne 5G werden viele Innovationen nicht möglich sein oder die Schweizerinnen und Schweizer werden davon abgeschnitten (Faktenblatt Anwendungen: https://chance5g.ch/de/medien/)..)

3. 5G erhöht unsere Lebensqualität und ist eine wichtige Grundlage im Klima- und Umweltschutz

Die gesamte Schweizer Bevölkerung profitiert von einer modernen und nachhaltigen Mobilfunkinfrastruktur: Attraktive Dienstleistungen, neue Anwendungsgebiete und effizientere Ressourcennutzung sichern den Wohlstand und erhöhen die Lebensqualität.

Insbesondere im Klima- und Umweltschutz legt 5G die Basis für intelligente Lösungen - zum Beispiel in der Landwirtschaft oder in der Mobilität, indem 5G eine bessere, schnellere und zuverlässigere Übermittlung von Daten ermöglicht. Damit wird die Steuerung von Heizungen, Klimaanlagen oder erneuerbaren Energieträgern effizienter. Auch braucht die Mobilfunktechnologie 5G im Vergleich zu 3G und 4G rund dreimal weniger Strom für die Übermittlung derselben Datenmenge.

Reason

Wir richten den folgenden Brief an den Bundesrat

Sehr geehrte Damen Bundesrätinnen, sehr geehrte Herren Bundesräte

Wir fordern Sie auf, die Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass 5G in der ganzen Schweiz zum Wohle aller rasch und in hoher Qualität verfügbar gemacht werden kann.

Bereits 2016 haben Sie festgehalten, dass die Schweiz die Chancen der Digitalisierung nutzen muss und die Strategie «Digitale Schweiz» lanciert. Ein wichtiges Element Ihrer Strategie ist, dass im Bereich der Telekommunikation jeweils die leistungsfähigsten, international anerkannten Technologien eingesetzt werden können. Im Mobilfunk ist dies klar 5G. Der Ausbau auf 5G wird aktuell jedoch verzögert und ausgebremst, obwohl 5G gegenüber den älteren Standards (3G und 4G) markant mehr Kapazität bietet und bedeutend energieeffizienter ist. 5G ist darum zum Wohle aller unerlässlich. Im Wettlauf um die rasche Modernisierung der Mobilfunkinfrastruktur auf 5G ist die Schweiz gut gestartet – verliert nun aber im internationalen Vergleich den Anschluss. Wir vergeben leichtsinnig unseren Vorsprung, was der Schweiz schadet! («Digitale Schweiz»: https://www.bakom.admin.ch/bakom/de/home/digital-und-internet.html))

Mit dieser Petition setzen wir ein Zeichen: Die Schweiz will und braucht 5G. Der Grossteil der Bevölkerung hat die Wichtigkeit von 5G für unsere Gesellschaft, unsere Wirtschaft und unsere Umwelt erkannt. Sie nutzen den Mobilfunk und alle Innovationen, die der Mobilfunk gebracht hat, täglich. Niemand will mehr zurück zur Telefonkabine und zum Kursbuch. Die medial präsente und laute Minderheit an 5G-Gegnerinnen und -Gegner widerspiegelt nicht die Haltung der Gesamtbevölkerung. Vielmehr haben sie das Informationsvakuum der letzten Jahre genutzt, das insbesondere aufgrund der Passivität der Behörden entstand. So haben die 5G-Skeptiker unnötig Ängste gegenüber der 5G-Technologie geschnürt sowie Falschaussagen und Halbwahrheiten verbreitet, welche die Bevölkerung verunsichern. Es liegt am Bundesrat, hier endlich dagegen zu halten, sich klar zu den Chancen von 5G für die «Digitale Schweiz» zu bekennen und die notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen.

Im Gegensatz zur Schweiz fördern andere Staaten die Modernisierung ihrer Mobilfunknetze gezielt. Deutschland investiert massiv in den Ausbau von 5G. Unser nördlicher Nachbar beabsichtigt die vollständige Abdeckung von mindestens 20 grossen Städten bis Ende 2020 und eine 90% Abdeckung bis Ende 2025. Frankreich begann dieses Jahr mit einem grossangelegten Rollout und Italien will bis im Jahr 2021 mindestens 120 Städte mit 5G erschlossen haben. Und die Stadt Wien fördert den Ausbau von 5G mit 20 Millionen Euro aus ihrer Kasse.

Anders in der Schweiz: Solche Bekenntnisse bestehen in der Schweiz trotz der immensen Wichtigkeit bis heute leider nicht. Aus einer gesellschaftlichen Sicht bringen uns zukunftsträchtige Innovationen oder neue Geräte wie das 5G-fähige Apple iPhone 12 nichts, wenn wir bei 4G stehen bleiben. Auch kann der Nutzen neuer Anwendungen im Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsbereich sich nicht entfalten, wenn Datenstaus und Netzüberlastungen unseren Mobilfunk instabil und unsicher machen. Wir dürfen uns nicht eine Zukunft auf Basis von Desinformationen, Mutmassungen und Halbwahrheiten verbauen.

Eine weitere Verzögerung im 5G-Ausbau wirkt sich negativ auf unser privates und gesellschaftliches Leben aus. Zudem ist es ein unnötiges Risiko für den Wirtschaftsstandort Schweiz. Die mobil übertragenen Datenmengen verdoppeln sich alle 18 Monate und treiben heutige Mobilfunknetze an ihre Grenzen. Geht es so weiter und rüsten wir unser Mobilfunknetz nicht endlich mit 5G auf, sind Engpässe und Datenstaus unvermeidbar. Niemand will zurück zum Erbsen zählen bei der Nutzung von Internetverbindungen. Die Schweiz wird im Vergleich zu ihren Nachbarländern an Innovationskraft, Fortschrittlichkeit, Attraktivität und somit Wohlstand verlieren. Das sollten wir unbedingt verhindern.

Darum der dringende Appell:

Handeln Sie jetzt, im Sinne der Schweizer Gesamtbevölkerung!

Thank you for your support, CHANCE 5G from Bern
Question to the initiator

This petition has been translated into the following languages

News

  • 6’265 Personen haben die Petition für einen raschen 5G-Ausbaus unterstützt – herzlichen Dank für Ihr Engagement! 5G bleibt hochaktuell und wir sind auf engagierte Menschen aus der ganzen Schweiz angewiesen. Es würde uns darum freuen, wenn Sie bei CHANCE5G mithelfen. Es ist kostenlos und umfasst keine Verpflichtungen: chance5G.ch/mitmachen

    Das Resultat und die Diskussionen rund um die Petition haben gezeigt: Es gilt noch deutlicher aufzuzeigen, welche Gefahren für Wohlstand und Sicherheit bestehen, wenn die Mobilfunknetze nicht in der ganzen Schweiz mit 5G ausgebaut werden können. In der breiten Bevölkerung fehlt das Bewusstsein dafür, dass Mobilfunknetze laufend auf den neusten Technologiestandard modernisiert und ausgebaut werden müssen.... further

  • Sammelfrist für die 5G-Petition endet in acht Tagen – jetzt nochmals mobilisieren!
    Mehr als 6’000 Unterschriften konnten wir seit der Lancierung der Petition sammeln. Es gilt noch ein letztes Mal die Petition möglichst breit zu streuen und das Umfeld zu mobilisieren, um zusätzliche Unterschriften zu gewinnen. Der 5G-Ausbau darf nicht blockiert werden, ansonsten drohen Datenstaus und die Schwächung unseres Wirtschaftsstandorts!

    Informieren Sie Ihr Umfeld und rufen sie es auf, die Petition zu unterschreiben! Nutzen Sie diese Direktlinks:
    - WhatsApp: chance5g.ch/s/petition-whatsapp
    - Facebook: chance5g.ch/s/petition-fb
    - Twitter: chance5g.ch/s/petition-twitter
    - Instagram: chance5g.ch/s/petition-instagram
    - Linkedin:... further

  • In einem Monat geht die Unterschriftensammlung für unsere 5G-Petition zu Ende – helfen Sie bei der Schlussmobilisation!
    5'700 Unterschriften konnten wir bereits erzielen – herzlichen Dank für Ihre Unterstützung dabei! In der finalen Phase gilt es die Petition nochmals möglichst breit zu streuen und zusätzliche Unterschriften zu generieren. Die 5G-Gegner sind uns noch immer um einige hundert Unterschriften voraus. Informieren Sie Ihr Umfeld und rufen sie es auf, die Petition zu unterschreiben und sie gleichzeitig in ihren eigenen Netzwerken zu teilen.

    Deshalb ist Ihr Einsatz wichtig
    Vielen ist der Nutzen von 5G bekannt, doch konnten sie ihrer Stimme noch kein Gehör geben. Es liegt nun an uns, nochmals so viele Unterschriften wie möglich zu... further

Not yet a PRO argument.

Das ETH Umweltpanel vom Mai 2020 zeigt vorallem eines: Die Bevölkerung schätzt 5G mehrheitlich als gesundheitsgefährdend ein. Die Umfrage fand statt, bevor der BERENIS Newsletter im Jan. 2021 erschien, welcher oxidativer Stress (und damit Krebs) als direkte Folge von Mobilfunk als wissenschaftliche Tatsache klarstellt.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international