• Änderungen an der Petition

    at 13 May 2020 10:58

    Die ursprüngliche Petition hat sich auf den Schulstart am 11. Mai bezogen und die generierte Unterschriftenzahl bis dorthin war zu gering, um genügend Gewicht für eine Einreichung zu haben. Am Anliegen hat sich aber grundsätzlich nichts geändert.


    Neuer Petitionstext: **Die Forderung ist, dass entgegen den Plänen dem Schutzkonzept der Kantonsregierung Kantonsbehörden Baselland,
    am 11. Mai
    der Start des obligatorischen Schulunterrichts obligatorische Schulunterricht nur mit einem reduzierten Stundenplan, zB. mit Halbklassen, stattfindet.**


    Neue Begründung: Eltern machen sich Sorgen, dass sich an Schulen das Corona Virus schnell ausbreiten kann. Die Aussagen von Studien und Experten, welche täglich in den Medien veröffentlicht werden, gehen in beide Richtungen. Die Aussagen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) bezüglich der Gefahr für bzw. durch Kinder haben in den letzten Tagen an Klarheit verloren. Die Unsicherheit ist gross!
    **Wir fordern, dass am 11. Mai im Kanton Baselland, wie in anderen Teilen der Schweiz, mit einem Präsenzunterricht gestartet wird, der während dem Präsenzunterricht, neben den Hygienevorschriften auch die Abstandsregeln unter den Schülern Schülern, insbesondere in den Schulzimmern angemessen berücksichtigt.**
    Schulzimmern, durchgesetzt werden.**
    Folgende Massnahmen schlagen wir vor:
    - Sofortige Einführung von Halbklassenunterricht bis mindestens zum 25. Mai, für 2 Wochen, bei negativer Entwicklung der Fallzahlen bis zum 8. Juni
    Verlängerung um weitere 2 Wochen.
    - Verzicht auf Turnunterricht, wo die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 22

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now