openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Die Petition wurde eingereicht

    07-01-15 06:43 Uhr

    Die Petition "JA zum Fussballstadion Torfeld Süd" wurde am 20. Dezember 2014 bei der Stadtverwaltung Aarau eingereicht. Besten Dank für Ihre Unterstützung. Insgesamt wurden 4'725 Unterschriften gesammelt (OnlinePetition und auf Originalbogen).

    Im Namen der Unterzeichnerinnen und Unterzeichner der Petition

    René Kunz

  • Änderungen an der Petition

    14-10-14 13:38 Uhr

    Dies ist der Original Unterschriftenbogen. Diese Petition kann online - oder auf dem Originalbogen handschriftlich unterzeichnet werden.
    Neue Begründung: Aufbruch statt Abbruch! Die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner dieser Petition verlangen vom Aargauer Regierungsrat und dem Stadtrat Aarau, dass die Verwirklichung des neuen Fussballstadions «Torfeld Süd Aarau» intensiviert wird.

    Die Behörden haben es in der Hand, mit dem Einsprecher an einen Tisch zu sitzen, damit diese unendliche „Fussballstadion-Geschichte“ abschliessend ein positives Ende nimmt.

  • Änderungen an der Petition

    14-10-14 12:56 Uhr

    Die Behörden haben es in der Hand, mit dem Einsprecher an einen Tisch zu sitzen, damit diese unendliche „Fussballstadion-Geschichte“ abschliessend ein positives Ende nimmt.
    Neue Begründung: Aufbruch statt Abbruch! Die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner dieser Petition verlangen vom Aargauer Regierungsrat und dem Stadtrat Aarau, dass die Verwirklichung des neuen Fussballstadions «Torfeld Süd Aarau» intensiviert wird.

    Die Behörden haben es in der Hand, mit dem Einsprecher an einen Tisch zu sitzen, damit diese unendliche „Fussballstadion-Geschichte“ abschliessend ein positives Ende nimmt.

    Die Öffentlichkeit, die Sponsoren, die Investoren sowie die FCA-Fans haben grundsätzlich Anrecht darauf zu erfahren, wie die Behörden mit dem Einsprecher kommunizieren. Die Verschlossenheit - sprich fehlende Kommunikation - der Behörden und des Einsprechers sind schon fragwürdig und eher unüblich.

  • Änderungen an der Petition

    14-10-14 12:34 Uhr

    Die Behörden sollen mit dem Einsprecher an einen Tisch sitzen, damit die "unendliche Fussballstadion-Geschichte" ein positives Ende nimmt.
    Neue Begründung: Aufbruch statt Abbruch! Die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner dieser Petition verlangen vom Aargauer Regierungsrat und dem Stadtrat Aarau, dass die Verwirklichung des neuen Fussballstadions «Torfeld Süd Aarau» intensiviert wird.

    Die Behörden haben es in der Hand, mit dem Einsprecher an einen Tisch zu sitzen, damit diese unendliche „Fussballstadion-Geschichte“ abschliessend ein positives Ende nimmt.

    Die Öffentlichkeit, die Sponsoren, die Investoren sowie die FCA-Fans haben grundsätzlich Anrecht darauf zu erfahren, wie die Behörden mit dem Einsprecher kommunizieren. Die Verschlossenheit - sprich fehlende Kommunikation - der Behörden und des Einsprechers sind schon fragwürdig und eher unüblich.

  • Änderungen an der Petition

    04-10-14 17:20 Uhr

    Die Petition wird Mitte Dezember 2014 bei der Stadtverwaltung Aarau eingereicht.
    Neuer Sammlungszeitraum: 3 Monate