Auf Grund der ungeheuerlichen Aussagen Frau Thurnhers und den infamen Unterstellungen gerichtet an Ing. Norbert Hofer fordern wir, die "Freie Heimatliche Bewegung Österreich", die sofortige Absetzung Frau Thurnhers. Solch undemokratisches und menschlich höchst schmutziges Verhalten ist unserer Meinung nach bei einem öffentlich rechtlichen Sender wie dem ORF nicht tragbar. Daher die Forderung an den ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz zur Absetzung und Verbannung Frau Thurnhers aus dem von "Zwangsgebühren"-zahlenden Bürgern finanzierten ORF.

Begründung

Wir fordern alle GIS-GebührenZahler und alle, denen diese bodenlose Frechheit seitens des ORF und seiner Handlangerin Ingrid Thurnher zu wider ist, auf, unsere Petition zu unterschreiben und für den ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz ein Zeichen zu setzen, dass es so nicht gehen kann und dass man verantwortungsvoller mit unseren Gebühren umgehen muss. Als Anschauung hier nochmals ein Artikel aus der Kronenzeitung:

mobil.krone.at/phone/kmm__1/story_id__511137/sendung_id__96/story.phtml

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Freie Heimatliche Bewegung Österreich aus Wien
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.