openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Schließung Privatschule Zachiesenhof Schließung Privatschule Zachiesenhof
  • Von: Franz Josef Stangl mehr
  • An: Landesschulrat Prof. Mag. Johannes Plötzeneder
  • Region: Salzburg mehr
    Kategorie: Familie mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 42 Tage verbleibend
  • 34 Unterstützende
    3% erreicht von
    1.000  für Sammelziel

Schließung Privatschule Zachiesenhof

-

Wir fordern die Schließung der Privatschule Zachiesenhof.

Weinbergschule - Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht

In dieser Folge von Am Schauplatz sollte es eigentlich um alternative Lebens- und Schulkonzepte in Österreich gehen. Im Zuge der Dreharbeiten kam Am Schauplatz Reporterin Nora Zoglauer auch an den Zachhiesenhof, einen großen Bauernhof am Salzburger Wallersee.

Dort lebt die Glaubensgemeinschaft „Werktätige Christen“. Es gibt auch eine Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht, die die Betreiber erweitern wollen.

Im Rahmen von Nora Zoglauers Recherchen sind massive Vorwürfe gegen die Schule aufgetaucht. Von Isolation der Kinder wurde berichtet, von einer autoritären Struktur, der sich jeder am Hof unterordnen müsse, und dem problematischen Einfluss der umstrittenen Glaubensgemeinschaft auf die Schule und die Schüler.

Nora Zoglauer hat den Schulbetrieb aus der Sicht der Betreiber dokumentiert und lässt auch Kritiker zu Wort kommen.

„Aussteiger“ berichten etwa, dass das Führungspaar der „werktätigen Christen“ mittels angeblicher „Durchgaben“ von Jesus Christu das Leben am Zachiesenhof maßgeblich bestimme. Wer sich der Interpretation der „Durchgaben“ nicht fügt, hätte mit Konsequenzen zu rechnen. Etwa dem Vorwurf, von einem Dämon besetzt zu sein.

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft Salzburg, der Landesschulrat und die Bundesstelle für Sektenfragen sind mittlerweile alarmiert und kritisieren das Schulkonzept und dessen Umsetzung.

Begründung:

Kinderschutz.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Wien, 24.11.2017 (aktiv bis 23.01.2018)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Diese Kinder müssen geschützt werden.

Weil solche Zustände unerträglich und untragbar sind.

Weil Kinder von jeder Form von Manipulation geschützt gehören

Selbst in einer Institution gewesen, dessen es Âhnlixc ist.

Kinderrechte!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Weyer | Österreich vor 23 Std.
  • Herbert Georg Dolezal Wien | Österreich vor 1 Tag
  • Robert V. Wien | Österreich am 29.11.2017
  • Monika M. Wien | Österreich am 28.11.2017
  • Nicht öffentlich Wien | Österreich am 27.11.2017
  • Eva Maria Z. Wien | Österreich am 27.11.2017
  • Eva H. Wien | Österreich am 26.11.2017
  • Bauer H. Neunkirchen | Österreich am 26.11.2017
  • Karl m. Wien | Österreich am 26.11.2017
  • Peter W. Oldenburg am 26.11.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook  

Unterstützer Betroffenheit