Region: Austria
Animal rights

Petition über Aufnahme des Tierschutzes in die Bundesverfassung

Petition is directed to
Österreichische Bundesregierung, Österreichischen Nationalrat und Bundesrat, Bundespräsidenten der Republik Österreich
577 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2017
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Hiermit verlangen die Unterfertigten, den TIERSCHUTZ in die Bundesverfassung aufzunehmen! Konkret soll im B-VG ein Artikel hinzugefügt werden, der lautet: “Tiere sind Lebewesen. Sie haben ein Recht auf Leben und auf Unversehrtheit.”

Weiters sind die einschlägigen Bestimmungen des Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuches dementsprechend anzupassen und ist der Tierquälerei-Straftatbestand im Strafgesetzbuch zu verschärfen, d.h. der Strafrahmen zu erhöhen und ausnahmslos jede Tierquälerei (= jegliches Verhalten, das Tieren Qualen bereitet) unter Strafe zu stellen.

Petenten (Unterzeichner der Petition):

Dr. Adrian HOLLAENDER, Rechtsanwalt

APP-online AustriaPressePortal internationaler Presseverein ZVR: 468300618

Reason

Tiere sind keine Sache, sie sind fühlende Lebewesen, das MUSS endlich in den Köpfen der Verantwortlichen verankert werden!

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now