Region: Graz
Culture

Nachtruhe für Kirchen- und Uhrturmglocken

Petition is directed to
Siegfried Nagl, Stadtregierung
198 Supporters 121 in Graz
Collection finished
  1. Launched August 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Beschränkung der Uhrzeit-Glockenschläge in der Nacht von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr zur Einhaltung der Nachtruhe.

Reason

Nach wie vor gibt es in Graz Glockenschläge zu jeder viertel Stunde - rund um die Uhr.

Davon abgesehen, dass es sich hierbei ohnehin um ein anachronistisches Relikt handelt, ist es nicht einzusehen, warum es erlaubt sein sollte, die ganze Nacht hindurch an den Glockenschlägen festzuhalten.

Als Beispiel: zwischen 23:00 und 0:00 Uhr ertönen 37 Glockenschläge (davon 23 auf der großen Glocke).

Besonders in den Sommermonaten, wenn viele Fenster in der Nacht nachvollziehbarerweise geöffnet sind, führt dies zu einer enormen Lärmbelästigung, die wohl auch zweifelsfrei zu gesundheitlichen Problemen führen kann (dass eine ungestörte Nachtruhe zu gesünderen Meschen führt, sollte wohl keiner weiteren Diskussion bedürfen).

Da die Nachtruhe in anderen Belangen (zurecht) penibel eingehalten werden muss, ist es nicht nachvollziehbar, warum die Uhrzeit von Kirchen- und Glockentürmen weiter "angeläutet" werden sollte. Eine Privatperson, die sich nächtens jede viertel Stunde zum Fenster stellt um auf eine große Glocke einzuschlagen, wird wohl mit berechtigten Konsequenzen zu rechnen haben.

Daher ist es mir ein Anliegen, dass diese aus der Zeit gefallene Regelung zumindest für die Zeit zwischen 22:00 Uhr und 06:00 Uhr aufgehoben wird. Rein schon aus gesundheitlichen Gründen ist es eigentlich absurd, dass dies nicht schon längst passiert ist (wie das in anderen Regionen zum Beispiel schon längst umgesetzt worden ist).

Ob das "anläuten" der Uhrzeit heutzutage überhaupt noch irgendeinen Sinn hat, ist zu diskutieren - in der Nacht ist es meiner Meinung nach nur als Störung zu bewerten, die auch noch zu höheren Kosten für die Allgemeinheit führen kann, da ein gestörter Schlaf die Gesundheit nachweislich beeinträchtigt und dies allein schon deshalb mit sofortiger Wirkung eingestellt werden sollte um einen ungestörten Schlaf aller Bewohner gewährleisten zu können.

Die Tierwelt würde sich wohl ebenfalls dafür bedanken.

Thank you for your support, Christoph Mandl from Graz
Question to the initiator

News

Ich würde mir so eine Petition für ganz Österreich wünschen! Wie richtig argumentiert: niemand braucht in der Nacht eine akustische Zeitanzeige, jeder hat heutzutage eine Uhr (egal ob Stadt oder kleines Dorf). Gerade in unserer erfolgsgetriebenen Zeit mit steigenden Burnout-Zahlen wird erholsame Nachtruhe und Erholung zunehmend wichtiger. Möchte mal wissen, wie laut auf einmal alle schreien würden, wenn um 5 Uhr morgens wo ein Muezzin vom Minarett brüllt, weils halt auch Moslems gibt in Österreich. Warum sollte die katholische Kirche eine Ausnahme behalten? Völlig überholte "Tradition".

So unfassbar dumme Argumentation bei den Befürwortern der Petition habe ich noch nie gelesen. Wie vertrottelt sind die Menschen in Österreich schon.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now