In der Schweiz ist Politiker zu sein ein Ehrenamt. Da erhalten Politiker nur ein kleines Grundentgeld und leistungsbezogene Provisionen.

Das Ergebnis ist, dass sich um die politischen Ämter wirklich nur Menschen bewerben, die auch vorhaben, sich für den Menschen einzusetzen.

Um diesen Effekt auch in Österreich zu erzielen, fordern wir die Umstellung des österreichischen Politikerbezügesystems nach Schweizer Vorbild.

Begründung

Durch diese Massnahme wäre zu erwarten, dass sich wirklich nur Politiker und Politikerinnen melden, die die Arbeit nicht wegen Geld, sondern wegen ihrer Berufung für den Menschen da sein machen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Wenn Politiker wissen, dass sie eigentlich nur dann, wenn sie sich voll für den Bereich Politik einsetzen auch wirklich gutes Geld verdienen können, dann werden sie sich auch nur dann dafür zur Verfügung stellen, wenn sie wirklich Etwas für das Land tun wollen. Bisher ging es bei diesem Amt immer nur um Geld.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.