Kultur ist ein Menschenrecht.

Um auch mittellosen Personen Zugang zu Kultur-Veranstaltungen zu ermöglichen, wurde im Jahr 2003 der Kulturpass ins Leben gerufen.

Kulturpass-Inhaber geniessen in der Regel freien Eintritt in Partnerbetriebe.

Etliche Bühnen in ganz Österreich unterstützen mittlerweile diese grossartige Aktion.

Die wichtigsten und teuersten Spielstätten Wiens, die Wiener Stadthalle und das Praterstadion, akzeptieren den Kulturpass jedoch nach wie vor nicht.

Die Begründungen hierfür scheinen absurd und nicht nachvollziehbar.

Gefordert werden Kulturpass-Karten für alle nicht ausverkauften Events in diesen 2 Wien Holding-Spielstätten.

Betroffen sind etwa 100.000 Kulturpass-Inhaber; 50.000 aus Wien und 50.000 aus den Bundesländern.

Reason

Da sämtliche Versuche, die Wien Holding bzw. die Wiener Kulturstadträtin zu einem Einlenken zu bewegen, scheiterten, eine generelle Gesprächsverweigerung gelebt wurde und sich auch Politiker verschiedenster Parteien nicht für dieses Anliegen interessierten, ersuche ich alle, die sozial engagiert sind, auf diesem Wege um Unterstützung.

Thank you for your support, Thomas Menyhart from Bruck/leitha
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/at/petition/online/kulturpass-karten-in-wiener-stadthalle-und-praterstadion/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON