Region: Austria
Economy

Kollektivvertrag für den Lebensmittelhandel erhöhen auf Grund von Corona

Petition is directed to
Parlament Österreich
53 Supporters 51 in Austria
0% from 18.000 for quorum
  1. Launched 12/04/2020
  2. Collection yet 10 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name, age and location and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Die Kollektivverträge für den Handel müssen erhöht werden. Auf Grund der Corona Krise wurde klar, dass die MitarbeiterInnen weit unter ihrem Wert bezahlt werden.

Es soll eine Kollektivvertragsverhandlung für den 01.01.2021 geben, bei der die Gewerkschaft sich wirklich für die Mindestlöhne der MitarbeiterInnen einsetzt. Anbei die Gehaltstabelle für den Kollektivvertrag im Handel ab 01.01.2020:

Reason

Ich selbst bin nicht betroffen, jedoch arbeiten einige meiner Familienmitglieder im Lebensmittelhandel. Ich habe erlebt wie sie in dieser Situation jeden einzelnen Tag ans Limit gingen und sich für unser Wohl abgerackert haben. Sie mussten in Zeiten der Unsicherheit und der Angst 6 Tage in der Woche zu Ihrem Arbeitsplatz kommen, an dem MEHR ALS 5 PERSONEN waren und keiner wusste ob sie infiziert sein könnten oder nicht. Es wurden MitarbeiterInnen die genau so zur Risikogruppe gehörten eingesetzt, anfangs sogar noch ohne Mundschutz oder sonstige Schutzmaßnahmen. Der Handel musste teils vom Militär unterstützt werden um diese Massen an Waren abzuarbeiten, damit man sie versenden konnte.

Der Handel wurde gestürmt von Hamsterkäufern. Unermüdlich haben sie für uns Regale aufgefüllt, von Morgens bis Abends!

Sie haben die Läden zwischen 08-09 Uhr für ältere MitbürgerInnen “geschlossen“, dass auch diese an ihre wichtigen Lebensmittel kommen, ohne sich dem Stress auszusetzen.

Ich sehe Leute auf den Balkonen klatschen, diese Aktion mag nett sein, jedoch verdienen diese MitarbeiterInnen nach dieser Krise das gleiche Gehalt wie vorher. Die Videos und Beiträge in denen sich alle bei den Supermarkt MitarbeiterInnen und den KassiererInnen bedanken helfen diesen Leute nichts wenn sie weiterhin nicht auf eure Unterstützung zählen können. Wir müssen etwas zurückgeben! Wir müssen dafür kämpfen, dass auch diese Leute fair bezahlt werden!

Thank you for your support, Julia Konzett from Feldkirch
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Micaela Oliveira Gaspoltshofen

    5 days ago

    Weil die Bürger entscheiden sollen

  • Not public Feldkirch

    on 22 May 2020

    Ich habe selber im Einzelhandel gearbeitet.

  • on 13 May 2020

    Weil ich arbeite auch in Lebensmitteln geschäft.

  • on 01 May 2020

    Für eine stärkere und leistungsgerechte Entlohnung aller Beschäftigten im Einzelhandel.

  • on 26 Apr 2020

    Ich arbeite selbst im Lebensmittelhandel.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/at/petition/online/kollektivvertrag-fuer-den-lebensmittelhandel-erhoehen-auf-grund-von-corona/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now