region: Wien
Animal rights

Hitzefrei für Fiakerpferde! ZackZack kämpft für Tierschutz

Petition is directed to
Landesregierungen Wien, Tirol, Salzburg
331 Supporters
Collection finished
  1. Launched June 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Wir forden: Hitzefrei für Fiakerpferde ab 30 Grad, ein Aus für Maulkörbe und eine Weide als Auslauf. Das ist ein absolutes Minimum an Tierschutz, das eigentlich selbstverständlich sein sollte.

Reason

Wenn die Luft in der Stadt 35 Grad heiß ist, heizt die Sonne erbarmungslos den Asphalt in den Straßenschluchten auf. Fiakerpferde können sich dann nicht in den Schatten flüchten. Das Vergnügen einiger Touristen ist diese Tierquälerei nicht wert.

Dazu kommen Abgase, Lärm und Tierquälereien wie Maulkörbe und hochgebundene Schweife. Auch nach ihrer Schwerstarbeit haben viele Fiakerpferde keine Weide zum Ausruhen.

Seit 2016 müssen Fiakerpferde ab 35 Grad im Schatten nicht mehr arbeiten. Doch damit ist den Tieren noch viel zu wenig geholfen.

ZackZack setzt sich für Tierschutz ein. Wir fordern: Hitzefrei für Fiakerpferde schon ab 30 Grad, ein Aus für Maulkörbe und eine Weide als Auslauf. Das ist ein absolutes Minimum an Tierschutz, das eigentlich selbstverständlich sein sollte.

Leider bleiben aber die zuständigen PolitikerInnen untätig!

Die Unterzeichnernden forden daher die Landesregierungen von Wien, Tirol und Salzburg auf:

Ändern Sie die Gesetze und schützen Sie die Fiakerpferde!

Thank you for your support, ZackZack from Wien
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

Pferde sind böse und daher nicht schützenswert! /s.o.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now