Civil rights

Erhaltung der Fkk Bademöglichkeit an der Königsseeache

Petition is directed to
Bürgermeister A.Stangassinger, Hallein
74 Supporters
Collection finished
  1. Launched 19/09/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Für Toleranz!

Nach über 30 Jahren Fkk Bademöglichkeit an der Königsseeache hat Bm A.Stangassinger im September 2020 ein Nacktbadeverbot für 2021 beschlossen und ein entsprechendes Schild im April 2021 aufstellen lassen.

Wir möchten wieder straffrei an der Königsseeache liegen und baden.

Die Anstandsverletzung wurde über 30 Jahre lang offenbar nicht als solche gesehen. Es ist nicht einzusehen, dass dies nun auf einmal gelten soll.

Wir haben Unterschriften gesammelt und möchten auf diesem Weg noch mehr Zustimmung für unser Anliegen erreichen.

Reason

Wir sind davon überzeugt, dass der Paragraph 27, Salzburger Landessicherheitsgesetz-Anstandsverletzung, in diesem Fall nicht greift.

Außerdem möchten wir feststellen, dass Konfliktlösung im 21.Jahrhundert anders ausschauen muss, als einfach nur ein Verbot zu exekutieren.

Unser Vorschlag, mit der Gegnerschaft ins Gespräch kommen zu wollen um gemeinsam für etwaige Probleme Lösungen zu finden, ist zwar gehört worden, aber es wurde vom Bm A.Stangassinger, nach anfänglicher Zusage, keine entsprechende Initiative eingeleitet.

Aktuell: Bm Stangassinger hat am 14.9.21 einen schon erteilten Termin abgesagt mit der Begründung, dass für ihn rechtlich alles klar sei und er mit uns nicht reden möchte.

Thank you for your support, Ulrike Erhart from Hallein/Rif
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now