Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    PRO
Mein Partner hätte keine Unterhaltspflicht mirgegenüber, da ich nicht verheiratet bin, also warum sollte er/sie für mich aufkommen? Ab 1200€ gibt es für den Partner kein Geld mehr, wenn die Miete schon 700€ ausmacht, frage ich mich, wie man da überleben soll? Der Partner hat davor auch in den Topf/Versicherung eingezahlt und soll nun nichts davon erhalten, das findet man fair?
0 Gegenargumente Widersprechen
weil es bei unverheirateten Personen nur negative Konsquenzen gibt, z.B. Streichung, aber keine Möglichkeit für den nicht verdienenden Partner steuerliche Vorteile geltend zu machen!
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden