Health

Staatliche Hilfe für Fibromyalgie

Petition is directed to
Bundesrat Alain Berset
64 Supporters 60 in Switzerland
Collection finished
  1. Launched November 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Ich heisse Sabrina, bin 23 Jahre alt & komme aus dem Kanton Wallis. Seit kurzem habe ich die Diagnose Fibromyalgie erhalten. Ich merke jetzt schon sehr viele Sachen die sich verändert haben...

Eigentlich tritt die unheilbare & chronische Krankheit zwischen 40-60 Jahren auf. Doch es gibt jedoch dann einzelne Fälle, die schon viel zu früh an Fibromyalgie erkranken. Für uns jungen Menschen steht noch die ganze Zukunft vor uns.

Manche müssen schon viel zu früh ihr Arbeitspensum sehr reduzieren oder sind arbeitslos, weil sie gar keine Kraft mehr haben zu Arbeiten, nicht weil sie nicht wollen, sondern weil sie durch all die ganzen Symptomen nicht mehr Arbeiten können.

Die finanzielle Unsicherheit tritt sehr schnell mal auf. 1. Müssen wir sehr viel selber zahlen. 2. Wenn wir aufgrund der Krankenheit nur noch teils arbeiten können, erhalten wir absolut keine finanzielle Hilfe durch den Staat....

Dies ist für mich sehr tragisch, denn wir können nichts dafür, dass wir diese chronische Krankheit haben.

Reason

Etwa 5% der Schweizer Bevölkerung leiden an Fibromyalgie und mehrheitlich sind Frauen betroffen.

Fibromyalgie wurde bereits 1992 von der Weltgesundheitsorganisation als nicht näher bezeichneter Rheumatismus klassifiziert. Erst im Jahre 2008 wurde Fibromyalgie in das Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes aufgeführt. Deswegen gibt es noch nicht so viele Forschungen & man hört diese Krankheit sehr selten.

Die Ursachen kann man nicht genau sagen, doch es gibt einzele Ursachen die dafür verantwortlich sind: Hormonelle Störungen, Schmerzrezeptoren verändern sich, eine Fehlfunktion der Energiezellen, die Nervenbahnen können die Reize gar nicht mehr richtig zuordnen und somit ist dann der Körper schnell einmal überfordert & die Folge ist dann, dass sich mit der Zeit die Schmerzen ansteigen bis man chronische Schmerzen hat.

Fibromyalgie gilt als unheilbare Krankheit. Somit haben wir 24/7 chronische Schmerzen.

Die wichtigsten Symptome sind (auf mich bezogen, weil dieses Krankheitsbild sehr vielseitig ist):

  • chronische Erschöpfung
  • extreme Kraftlosigkeit im ganzen Körper
  • Leistungsfähigkeit nimmt sehr ab
  • starker Schwindel
  • erschwerte Atmung
  • Schmerzen wirklich im ganzen Körper bis hin zu starken Krämpfen
  • Arm/Hände Schmerzen extrem
  • Schlafprobleme

Wenn sich das jeder genau Vorstellt, dann hoffe ich das ihr einsieht wie wir jeden Tag aufs neue kämpfen. So macht man sich bald einmal Gedanken von seiner Zukunft.

Deswegen, möchte ich hier EURE AUFMERKSAMKEIT erhalten und dass ihr ALLE uns unterstützt. Damit wir bald einmal staatliche Hilfe bekommen würde, wenn es dann in der Zukunft das Arbeiten wirklich nicht mehr geht.

BITTE HILFT UNS, FÜR JEDEN EINZELNEN DER HIER UNTERSCHREIBT SIND WIR SEHR DANKBAR!!!

https://www.rheumaliga.ch/rheuma-von-a-z/fibromyalgie

Thank you for your support, Sabrina Kalbermatten from Törbel
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international