Construction

Protest gegen massiven Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Einstellhalle im Dorfkern Walperswil

Petition is directed to
Gemeinde, Regierungsstatthalteramt Aarberg, Heimatschutz
62 Supporters
Collection finished
  1. Launched 24/04/2022
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Walperswil ist im ISOS Bundesinventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz von nationaler Bedeutung eingetragen. Wir sind gegen das geplante Neubauprojekt in diesem Ausmass, , weil es nicht ins Ortsbild passt und Anwohnern, ob Mieter in einer Liegenschaft oder Eigentümer, vieles Abverlangt an Qualitätseinbusse welche sie zukünftig einstecken müssen. Die aktuelle Planung muss überarbeitet werden, um den dörflichen Charme nicht zu zerstören. Wir wünschen uns, dass der Dorfkern erhalten bleibt und möchten erreichen, dass ein Ein- oder Reiheneinfamilienhaus geplant wird und fordern ein anständiges Bebauungskonzept.

Eine sorgfältige Auseinandersetzung mit dem geplanten Neubau ist zielstrebend, um die ländliche Baukultur zu erhalten. Von grosser Wichtigkeit ist es die Bewohner miteinzubeziehen, welche  an der Bauparzelle angrenzen, für dessen Wohlbefinden. Die Grundvoraussetzung muss stimmen für die angrenzenden Liegenschaftseigentümer und die Werterhaltung ihres eigenen Grundstückes. Wenn diese Voraussetzung stimmen für einen Neubau, ist es ein beispielhafter Umgang mit den Bewohnern.

Reason

Der geplante Neubau, inklusiv Einstellhalle, mit einer längeren Bauzeit, am Kreuzweg 3, erdrückt das Orts- und Dorfbild mit seinen schützens- und erhaltenswerten Liegenschaften im Umkreis. Hier klicken für den Bebauungsplan

Das Merkmal einer Ortschaft muss erhalten bleiben und mit einer gewissen Vernunft und Anpassung, Neubauten geplant werden um das Ortsbild zu erhalten. Statt ein riesiges Mehrfamilienhaus hineinzuquetschen! Es ist unbedingt nötig eine Parzelle im Dorfkern zu analysieren, die Beschreibung des Ortsteils und was seine Identität ausmacht in Betracht zu ziehen.

Geändert werden muss die Höhe, die Länge und Breite. Die nähe an den bestehenden Parzellen und das Bild des Neubaus muss an die umliegenden Liegenschaften angepasst werden. Zudem muss der Heimatschutz in das Projekt miteinbezogen werden.

Ein Projekt in diesem Umfang, erfüllt aus unserer Sicht, nur ein finanzielles Interesse.

Thank you for your support, Arzt Birgit from Walperswil
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now