In der Migros sollen weniger Produkte aus dem Ausland verkauft werden.

Begründung

In der Migros werden zur Zeit 6 Apfelsorten verkauft (Braeburn, Jazz, Pink Lady, Granny Smith, Gala und Golden Delicious). Jedoch stammen nur die Golden Delicious auch aus der Schweiz. Die anderen stammen aus weit entfernten Ländern wie Neuseeland, Südafrika und Argentinien. Die Migros wirbt auch zur Zeit mit "Generation M", wobei sie Versprechen an die Generation von Morgen macht. Somit sollte sie sich auch für weitaus wichtigere Themen einsetzen, wie den Klimawandel und die Umweltverschmutzung. Was bringt es uns, wenn die Migros für die nächsten zig Jahre Geld in Bildung und Kultur investiert, wenn es keine Menschen mehr gibt, die davon profitieren könnten? Die Migros ist drauf und dran die CO2-Emissionen des Betriebes zu verkleinern. Jedoch wäre es wichtig und einfach, an diesem Punkt den globalen Ausstoss zu verringern. Wir brauchen keine Äpfel aus Neuseeland, die schon über 1 Woche unterwegs sind!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.