Die Grossverteiler Migros und Coop sollen in ihren Eigenprodukten kein Palmöl mehr verwenden.

Reason

Der Anbau von Palmöl ist in grossem Mass mitveranwortlich für die Zerstörung der Regenwälder. Viele Pflanzen und Tiere sind durch die grossflächigen Rodungen in ihrer Existenz bedroht, prominentestes Beispiel ist der Orang-Utan.

In der Lebensmittelindustrie ist Palmöl sehr beliebt, weil es billiger ist als andere Fette und somit einen besseren Umsatz verspricht. Internationale Grosskonzerne sind schwierig an die Leine zu nehmen, aber zumindest unsere beiden Schweizer Grossverteiler sollten keinen Profit aus der Zerstörung des Regenwaldes erzielen.

Thank you for your support, Luther Blissett from Winterthur
Question to the initiator
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.