Eine Fachstelle-Prävention gegen die Förderer des gewalttätigen Extremismus soll geschaffen werden! Personen die durch böswillige Förderer beeinflusst wurden, müssen von denen gewarnt und ihr wahres Gesicht muss gezeigt werden. Förderer, die sich nicht klar gegen Führer und Organisationen des gewalttätigen Extremismus distanzieren und die nicht verurteilen, soll die Einreise in die Schweiz verboten werden. Organisationen die mit der Schweiz zusammenarbeiten, aber sich mit den Förderern vereinen, müssen gezwungen werden dies rückgängig zu machen.

Reason

Alle wissen es: Gemeinde, Kanton und Bund, dass wir mit unserer Aktion von 28. Nov. 2017 gegen die Förderer des gewalttätigen Extremismus eine Ansatzstelle aufgezeigt hatte, wo es unbedingt Handlungsbedarf gab. Deshalb kam nicht überraschend am 14. der Nationaler Aktionsplan gegen Radikalisierung und gewalttätigen Extremismus und widerspiegelten unser Projekt den wir unserer Gemeinde 6 Tage vorher präsentiert haben. Aktion wurde begrüsst und es wurde erwartet, dass endlich etwas an der richtigen Stelle unternommen wird.

Mit Grosszügigkeit des Bundes mit 5 Millionen wäre das Ziel leicht erreichbar. Nach 16 Monaten mussten wir leider feststellen, dass es kein Interesse gibt etwas gegen die Förderer zu unternehmen. Nach vielen Bemühungen während dieser Zeit, bekamen wir nicht einmal ein Gespräch mit Personen der Beschuldigten Organisation, die sich mit solchen Förderer vereinigten und zusammen arbeiten. Sie wussten, dass wir dies beweisen können, trotzdem werden Förderer und die Organisationen die mit denen zusammenarbeiten aus irgendwelchen Gründen in Ruhe gelassen. Damit diese ihr Unwesen weiter treiben können.

Hauptfrage an uns: Dürfen wir es als Bürger die gegen den gewalttätigen Extremismus sind zulassen, dass verantwortliche Personen, aus fremden Gründen einfach unsere Kinder, Jugendliche, Erwachsene im Stich lassen, somit sogar ihr Leben gefährdet wird?

Thank you for your support, Emir Tahirovic from Zürich
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Marco Jäger , Oberaach TG

    on 20 Jun 2019

    Wahrheit, Ehrlichkeit und Echtheit sind eines der wichtigsten Dinge.

  • on 07 Mar 2019

    Das endgültig etwas konkret unternommen wird von Gesetzgebern gegen doppelgesichtige Prediger und Gelehrte!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/ch/petition/online/foerderung-des-gewalttaetigen-extremismus-stoppen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON