Die Gemeinde Köniz beabsichtigt den Verkauf ihres Ferienheims „Bergfried“ in Kandersteg www.koeniz.ch/wohnen/schule/ferienhaus-kandersteg.page/408 Sehr bald wird offenbar darüber befunden.

Ein traditionsreicher Ort für Ferienlager, Skilager, Musiklager, Familienlager und Erinnerungen mehrerer Generationen fänden damit ein enttäuschendes Ende. Wir richten die Bitte an den Gemeinderat Köniz, das Ferienheim Bergfried der Gemeinde und ihren Bürgern sowie allen dem Haus eng verbundenen Menschen zu erhalten.

Reason

Ein wertvolles Haus wie das „Bergfried“ abzustossen kann nur von kurzfristigen Interessen geleitet sein. Unterzeichnenden ist zwar bewusst, dass ein historisches Haus wie das Bergfried Schwierigkeiten mit sich bringt. Doch das wunderbar erhaltene und als Lagerhaus bestens eingerichtete Jugendstil-Chalet wurde von der Gemeinde Köniz bestens unterhalten. Noch in den letzten Jahren wurden die Infrastruktur verbessert und historische Räume sorgfältig renoviert (Küche, Säle, Mobiliar) - Investitionen, die angesichts ihrer Neuheit faktisch ins Leere laufen. Darüber hinaus ist Kandersteg bemüht um eine nachhaltige Entwicklung seines Tourismus weg vom Winter- hin zu einem ganzjährigen Tourismus. Die Beschaulichkeit des Dorfes, die vielen Möglichkeiten gerade für Kinder, Schüler, Lehrlinge und Familien, Wanderer, Langläufer oder Kletterer, die ruhige Lage und eindrucksvolle Natur sind weitere Pluspunkte.

www.kandersteg.ch

Mit wenig Mehraufwand könnte Köniz das Haus schweizweit als wertvolles, schönes und gutes Lagerhaus vermarkten. In der grossen Küche können auch Feste mit Catering durchgeführt werden. Der Umschwung mit Garten, Grillstelle und Wald ermöglichte eine zielgruppenorientierte Bewerbung. Kurz: Das „Bergfried“ könnte ein Ort nachhaltigen Lagerlebens in einer dynamischen Bergwelt sein und Köniz hierfür einen Beitrag leisten. Das Haus würde zudem nicht wie viele andere Beispiele in Schweizer Bergdörfern - auch in Kandersteg - zum Spekulationsobjekt verkommen.

Thank you for your support, Andreas Rüfenacht from Oberdorf
Question to the initiator

News

  • Wie dem Initiatoren der Petition mitgeteilt wurde, hat der Gemeinderat entschieden, "zurzeit auf einen Verkauf der Liegenschaft zu verzichten". Die Abteilung Bildung, soziale Einrichtungen und Sport prüfe nun "verschiedene Optionen für die Zukunft des Hauses". Wir wünschen der Gemeinde Köniz viel ERfolg bei der Ausarbeitung und Umsetzung von Konzepten zur besseren Nutzung ihres kostbaren Gutes. Das Bergfried ist ein besonderer Ort!

    Im Namen der Unterzeichnenden,
    A. Rüfenacht

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.