Culture

Die Foodtrucks auf dem Wochenmarkt auf dem Bärenplatz sollen stehen bleiben

Petition is directed to
Stadtrat Bern
603
30% achieved 2,000 for collection target
  1. Launched 12/11/2022
  2. Time remaining > 3 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Änderungen an der Petition

11/13/22, 6:08 AM EST

Der Text war nicht so schön formuliert. Nun habe ich ihn in Ruhe überarbeitet. Das Anliegen und der Inhalt sind immer noch dasselbe.


Neuer Petitionstext:

Ein schnelles feines Essen von hoher Qualität – das zeichnet das Angebot von Foodtrucks aus.

Es gibt sie seit 24 auf dem Bärenplatz und sie erfreuen sich grosser Beliebtheit. Sie haben eine grosse Stammkundschaft.

Take away entspricht – und dies nicht erst seit Corona – dem Bedürfnis vieler berufstätiger Menschen, Touristen und Menschen auf Einkaufstour. Sie schätzen diese Art der Verpflegung.

Foodtrucks sind niederschwellige soziale Treffpunkte, an denen Leute verschiedenen Alters und Herkunft viel eher ins Gespräch kommen.

Sie stellen keine Konkurrenz für die Gastrobetriebe dar. Im Gegenteil; sie tragen viel zu einem lebendigen Marktplatz bei.

Nun soll das Marktregelement geändert werden: die Foodtrucks, sollen vom Bärenplatz verschwinden, eine lange Tradition soll zu Ende gehen.

Die Existenz der Foodtruckbetreiber und deren Familien stehen auf dem Spiel.

Bitte unterstützen Sie uns mit ihrer Unterschrift, damit die (wir) Foodtrucks auf dem Bärenplatz stehen dort seit 24 Jahren. Sie haben viele Stammkunden, welche gerne dort etwas zum Take away mitnehmen. Es hat einen grossen sozialen Wert. Nun soll das Marktreglement so geändert werden, dass die Foddtrucks nicht mehr dort sein dürfen. Die Foddtruckinhaber wurden nicht um ihre Meinung gefragt oder darüber informiert. Existenzen stehen auf dem Spiel und wieder sind es die kleinen Betriebe.. sie stellen keine Konkurenz für die Gastrobetrieben dar, wie argumentiert wird und passen sehr gut auf einen Wochenmarkt. Sie sind heutzutage sehr beliebt und haben sich auch bei Krisen(Corona) bewährt. Helft uns, damit wir bleiben dürfen. können.

Vielen Dank!herzlichen Dank



Neue Begründung:

Unsere Existenzen und deren Familien stehen auf dem Spiel. Eine lange Tradition wird einfach so beendet. Das farbige und lebendige Treiben auf den Bärenplatz soll verschwinden. VielenViele Menschen verlieren ihren Lieblingsort. Kulinarische Vielfalt gehr verloren.


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 48


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now